Während letzte Woche ein starkes Team der Woche herausgekommen ist mit CR7 oder Joshua Kimmich, dürfte das TOTW 16 eher für Ernüchterung in der FIFA- Community sorgen.

Seit gestern 19:00 habt ihr wieder die Chance 23 neue Spieler im Team oft the Week zu ziehen. Die Frage ist, ob viele, die vergangenes Wochenende die Weekend League absolviert und möglicherweise ein TOTW- Pack erhalten haben, dies für ein stärkeres TOTW sich aufsparen werden. Zu den stärksten Spielern gehören Antoine Griezmann (89), Memphis Depay (87), Marco Reus (86), Dani Parejo (87) und Keylor Navas (89). Es kann gut sein, dass Ryan Kent mit einem der niedrigsten Ratings (79) zu den Stars des Teams zählt. Wie auch im FIFA 20 teil wäre er aufgrund seines Tempos und starken Dribblings ein sehr guter Sub im Team.

TOTW 16 Startelf

  • TW: Navas (89)
  • IV: Hinteregger (85)
  • LV: Gaya (85)
  • RV: Danilo (82)
  • ZM: Parejo (87)
  • RM: Hakimi (86)
  • ZOM: Reus (86)
  • ZM: Belhanda (82)
  • LF: Griezmann (89)
  • MS: Depay (87)
  • ST: Volland (86)

TOTW 16 Bank

  • TW: Audero (81)
  • IV: Thomas (81)
  • LM: Harit (81)
  • ST: Zahavi (84)
  • ST: En-Nesyri (82)
  • LF: Hofmann (81)
  • ST: Taremi (81)
  • TW: Hiller (76)
  • LV: Thompson (71)
  • RM: Larin (79)
  • LF: Kent (79)
  • ST: Onuachu (79)

Vier Spieler aus der Bundesliga mit dabei

  • Marco Reus hat ein Upgrade auf eine 86er- Karte erhalten. Klar ist, dass er mit seiner Karte zu den stärksten Zehnern im Spiel gehört. Ob die neue Karte aber stärler ist als die schon vorhandene Rulebreaker- Version, bleibt offen.
  • Martin Hinteregger bekam eine Aufwertung auf eine 85er- Karte für seine starken Leistungen im Derby gegen Mainz 05. Besonders spannend, seine Headliners- Karte wird somit auch aufgewertet.
  • Nach dem fulminanten 4:0 Sieg des FC Schalke 04 war es klar, dass es entweder dreifachtorschütze Matthew Hoppe oder Amine Harit ins TOTW schaffen. Letztendlich ist es Letzter geworden, der mit drei Torvorlagen und einem Tor herausstach und sich nun über ein Update auf einen Gesamtwert von 81 freuen darf.
  • Dank seiner zwei Tore und den damit verbundenen Sieg seiner Borussia gegen den FC Bayern, darf sich auch Jonas Hofmann für die Nominierung im TOTW freuen. Der Offensivspieler bekommt einen Gesamtwert von 81 und tauscht auf die linke Außenbahn.