Seit dem 24.10 geht es in der ProLeague One auf dem PC wieder los. Alles zum ersten Spieltag und der Tabelle nach diesem zeigen wir euch.

Spieltag 1

myBad siegt mit 2:1

In dem Spiel myBad vs. Raiders kam es zu einem knappen und spannenden Spiel. Zu Beginn war es eine Ausgeglichene Partie in der beide Teams zu Chancen kamen. Den ersten Treffer für myBad konnte „F3naldo“ erzielen und das zweite „diesdas“. Denn Treffer für die Raiders erzielte „Mike1860“ in der 54. Spielminute.

myBad 2:1 Raiders

Back 2 Roots siegt gegen TroubleMakers

Trotz eines deutlichen Sieges für Back 2 Roots machte es das Team TroubleMakers es nicht leicht und spielte auch offensiv gut mit. Die TroubleMakers kamen zu einigen Chancen welche Sie nicht nutzen konnten, bei Back 2 Roots konnten hingegen die Spieler „DonCheddo“ und „Mitch“ die Tore erzielen. Trotz einiger guten Chance das Ergebnis zu verkürzen, hielt der Torhüter von Back 2 Roots die Null. Somit blieb es am Ende bei dem 0:3 Endstand.

TroubleMakers 0:3 Back 2 Roots

DeathRowArmy siegt souverän gegen Kreisliga FC

Zu Beginn der Partie spielten beide Teams sicher auf, wobei DeathRowArmy zu besseren Möglichkeiten kam. Dennoch blieb es bei einem 0:0 zur Halbzeit. Nach dem Seitenwechsel konnten die Hausherren dann das 1:0 erzielen durch „Makaveli“. Anschließend machten Sie weiter druck und drängten auf den zweiten Treffer. Das zahlte sich für das Team aus denn in der 68min. konnte „Makaveli“ erneut Treffen und auf 2:0 erhöhen. Der Torhüter von Kreisliga FC konnte sich mit einigen Paraden auszeichnen konnte aber am Ende an die 2:0 Niederlage nicht verhindern.

DeathRowArmy 2:0 Kreisliga FC

Knapper Sieg für Core Gaming

In einem sehr ausgeglichenen Spiel konnte sich das Team Core Gaming am Ende mit 1:0 gegen Equality 05 durchsetzen. Beide Teams standen hinten gut und ließen kaum Torschüsse zu. Core Gaming konnte dann aber in der 68. Spielminute die Führung erzielen durch Tristann. Mit diesem Treffer sicherte er seinem Team den Sieg.

Core Gaming 1:0 Equality 05

1 Schuss ein Tor und dennoch verloren

In dem Spiel DIVISION vs. NYCE konnte sich das Team NYCE am Ende mit 1:2 durchsetzen. In der 7. Spielminute konnte das Team schon das 0:1 durch „zer0“ erzielen. Dann kam aber auch das Team DIVISION mal nach vorne und erzielte direkt mit dem ersten Torschuss denn 1:1 Ausgleich. Trotz vieler Chancen von NYCE blieb es beim 1:1 Halbzeitstand. Anschließend spielte das Team weiter offensiv nach vorne und drängte auf die erneute Führung. In der 53min. war es dann so weit und NYCE konnte erneut durch einen Treffer von „zer0“ sich die Führung holen. Das Team DIVISION hatte keine Antwort mehr darauf parat und somit blieb es beim 1:2 Endstand für NYCE.

DIVISION 1:2 NYCE

VfB Angry Bears siegt trotz weniger Chancen

In dem Spiel VfB Angry Bears vs. Team Knallgas konnte sich das Team Angry Bears mit 1:0 durchsetzen. In der 30 Spielminute machte das Team das 1:0 durch „Joghurtinho“. Obwohl das Team Knallgas mehrere und bessere Chance hatte gelang es Angry Bears die Führung bis zum Schluss zu verteidigen.

VfB Angry Bears 1:0 Team Knallgas

ALL4TheGame gewinnt gegen die Schwalbenkings

In der 9. Spielminute konnte das Team ALL4TheGame durch einen Treffer von „Son“ in Führung gehen. ALL4TheGame blieb weiter dran und machte in der 16min. dann auch noch das 2:0. Trotz vieler Chancen auch von dem Team Schwalbenkings kamen Sie nicht mehr ran. Stattdessen machte ALL4TheGame den Sack in der 83min. zu, indem Sie den 3:0 Endstand erzielten.

All4TheGame 3:0 Schwalbenkings

FC Inter Berlin siegt knapp

Im Spiel Banana Crew vs. FC Inter Belin blieb es bis zum Ende spannend. Schon früh in dem Spiel (2min.) konnte das Team Inter Berlin in Führung gehen, anschließend kam aber auch die Banana Crew besser in die Partie und konnte in der 32min. ausgleichen. Nach der Halbzeit blieb das Spiel weiterhin spannend zwar hatte Inter Berlin bessere Chancen konnte diese aber nicht verwerten. Stattdessen machte die Banana Crew in der 53min. das 2:1. Das ließen sich die Gäste aber nicht gefallen und spielten weiter gut nach vorne. In der 69min. konnten dann die Gäste denn 2:2 Ausgleich erzielen. Ganze 10min. später sogar dann die erneute Führung. Durch viel Kampf setzte sich am Ende das Team Inter Berlin mit 2:3 durch, auch verdient da Sie auch klar mehr Spielanteil und die besseren Chancen hatten.

Banana Crew 2:3 FC Inter Belin

Spieltag 2

Core Gaming auch im zweiten Spiel Siegreich

Am zweiten Spieltag trafen NYCE auf Core Gaming. Früh in dem Spiel (3min.) konnten die Gäste Core Gaming in Führung gehen. Nach dem Treffer blieben Sie weiter dran, doch NYCE verteidige besser. Dennoch schafften es die Gäste in der 29min. das 0:2 zu erzielen. Die Hausherren ließen sich dies nicht gefallen und konnten 5min. später den 1:2 Anschlusstreffer erzielen. Mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeitpause. Nach wieder Anpfiff kamen die Gäste besser aus der Kabine. In der 49min. konnten die Gäste auf 1:3 erhöhen und somit sich den zwei Tore Vorsprung zurückholen. Danach blieb es ein kleiner Schlagabtausch in denen aber keiner einen Treffer erzielen konnte. Dann in der 64min. schafften es die Gäste wieder gefährlich vor das Tor und machten das 1:4. Weiterhin machten die Gäste druck und spielten trotz drei Tore Vorsprung weiter offensiv mit. In der 71min. konnten dann die Gäste sogar weiter auf 1:5 erhöhen. Die Hausherren konnten dann noch das 2:5 in der 77min. erzielen, am Ende dominierten die Gäste die zweite Halbzeit und sichern sich somit einen sicheren Sieg.

NYCE 2:5 Core Gaming

Erneut unterliegt der Kreisliga FC

Der Kreisliga FC traf im zweiten Spiel auf TroubleMakers. Auch hier musste sich der Aufsteiger geschlagen geben. Offensiv kamen nur die Gäste nach vorne, somit war es nur eine Frage der Zeit, wann diese in Führung gehen. In der 37min. konnten dann die Gäste das 0:1 machen, mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Pause. Nach der Halbzeit blieb weiterhin nur die Gäste offensiv am drücker. Ab der 61min ging es dann weiter negativ für die Hausherren weiter, denn Sie mussten 3 Treffer in 3min. hinnehmen. Zunächst in der 61min. von dem Stürmer „PrinzMuhKuhJR“, in der 62min. nochmals von PrinzMuhKuhJR und dann nochmals einen Treffer in der 63min. von „eSca35“. Mit diesen schnellen Treffern sicherten sich die TroubleMakers den ersten Sieg.

Kreisliga FC 0:4 TroubleMakers

Back 2 Roots entscheidet das Spiel erneut für sich

In dem zweiten Spiel traf Back 2 Roots auf das Team myBad. Beide Teams spielten sicher auf und ließen nicht viel auf Ihr Tor zu. Doch Back 2 Roots konnte dann durch einen Treffer von „DonCheddo“ in Führung gehen. Back 2 Roots lauerte weiter auf Möglichkeiten und konnte dann durch „Mitch“ die Führung ausbauen. Danach wurde die Partie etwas ruhiger beide Teams standen vor allem in der Defensive gut. Am Ende kamen nur insgesamt 7 Torschüsse zustande. Back 2 Roots sicherte sich somit auch den zweiten Sieg im zweiten Spiel.

Back 2 Roots 2:0 myBad

Schlagabtausch zwischen FC Inter Berlin und DeathRowArmy

In einem spannenden Spiel konnte sich der FC Inter Berlin knapp durchsetzen. Das erste Tor machte „Santiago“ von FC Inter Berlin in der 29min. Dann bekam DeathRowArmy einen Elfmeter in der 36min. welchen Sie zum 1:1 Ausgleich verwandelten konnten. Anschließend gab es weitere Chancen auf beiden Seiten, dennoch ging es mit dem 1:1 in die Halbzeitpause. Nach der Halbzeit blieb es weiterhin ein Schlagabtausch, in der der FC Inter Berlin zuerst erfolgreich einnetzen konnte. In der 50min. traf „Chaos“. Doch keine 2min. später konnten die Gäste erneut den Ausgleich erzielen durch „Makaveli“. Beide Teams drängten auf die Führung doch die Hausherren hatten dabei ein etwas Glücklicheres Händchen. In der 73min. machten Sie das 3:2 durch „PatoJR“.

FC Inter Berlin 3:2 DeathRowArmy

Equality 05 sichert sich den ersten Sieg

Im zweiten spiel traf Equality 05 auf VfB Angry Bears. Das1:0 konnte „BeunHaas“ für Equality 05 erzielen. Danach blieben weiter die Hausherren am Drücker schafften es aber nicht die Führung auszubauen. Mit einigen guten Paraden zeichnete sich Torhüter „Zerox“ von VfB Angry Bears aus und hielt sein Team im Spiel. Trotz einiger Möglichkeiten schaffte es sein Team aber nicht vor dem Tor erfolgreich zu sein. Somit blieb es am Ende bei 1:0 Endstand.

Equlity 05 1:0 VfB Angry Bears

Banana Crew unterliegt Schwalbenkings

Auch im zweiten Spiel musste die Banana Crew eine Niederlage hinnehmen. In der 5min. konnten die Schwalbenkings das 1:0 erzielen. Kurz darauf viel schon das 2:0 in der 8min. Die Schwalbenkings spielten weiter offensiv stark auf konnten aber keinen weiteren Treffer verbuchen. In der zweiten Halbzeit konnten dann die Schwalbenkings zwei weitere Treffer erzielen (51min., 67min.). Am Ende war es ein sehr einseitiges Spiel, welches die Banana Crew phasenweise mithalten konnte.

Schalbenkings 4:0 Banana Crew

Erste Unentschieden zwischen Raiders und DIVISION

In einem nicht sehr offensiv Geprägten Spiel gingen beide Mannschaften mit einer Punkteteilung vom Platz. Beide Teams kamen nicht oft gefährlich vor das Gegnerische Tor. Am Ende ist die Punkteteilung gerecht, da beide Teams Chancen hatten, welche Sie aber nicht in Tore umwandeln konnten.

Raiders 0:0 DIVISION

Knapper Sieg für ALL4TheGame

In einem spannenden Spiel musste sich die Mannschaft Knallgas geschlagen geben. Früh in der Partie (4min.) konnten die Gäste ALL4TheGame sich die Führung holen. Das Team Knallgas brauchte etwas, um eine Antwort darauf zu finden, konnte dann aber in der 25min. den 1:1 Ausgleich machen. Kurze vor der Halbzeitpause kamen die Gäste nochmals nach vorne und konnten direkt zweimal vor dem Tor erfolgreich sein und sich somit eine zwei Tore Führung herausspielen. Somit ging es mit einem 1:3 in die Halbzeitpause. Nach der Halbzeitkamen die Hausherren auch öfters nach vorne und konnten dann in der 62min. den 2:3 Anschlusstreffer erzielen. Bis zum Ende hatten beide Teams Möglichkeiten, konnten dabei aber nicht gefährlich genug vor das Gegnerische Tor gelangen.

Knallgas 2:3 ALL4TheGame

Spieltag 3

Spiel auf Augenhöhe endet besser für ALL4TheGame

Am dritten Spieltag traf die Mannschaft ALL4TheGame auf Equality 05. In einem spannenden Spiel konnten sich die Hausherren am Ende durchsetzen. Der erste Treffer viel schon in der 3min., „Son“ von ALL4TheGame traf zur 1:0 Führung. In der 19min. bekam dann Equality 05 einen Elfmeter welchen „BeunHaas“ verwandeln konnte. In der 37min. konnte dann sogar Equality sicht die Führung holen durch ein Eigentor von ALL4TheGame. Doch diese Führung hielt nicht lange an, da ALL4TheGame in der 40min. wieder ausglich. Mit einem 2:2 ging es somit in die Halbzeitpause. In einem Ausgeglichenen Spiel mit Chancen auf beiden Seiten konnte sich dann die Hausherren durchsetzen. In der 70min. gelang es Ihnen sich die Führung erneut zu holen. Equality versuchte nochmals ranzukommen, doch am Ende blieb es beim 3:2 Endstand.

ALL4TheGame 3:2 Equality 05

TroubleMakers scheitern vor dem Tor

Im dritten Spiel ging es für das Team TroubleMakers gegen das Team FC Inter Berlin. Schon früh zeigte die Heimmannschaft das Sie drei Punkte mitnehmen möchten, doch oft fehlte die Entscheidende Bissigkeit vor dem Gegnerischen Tor. Kurz nach der Halbzeit kamen dann auch mal die Gäste nach vorne und konnten sich direkt mit dem ersten Schuss auf das Gegnerische Tor das 0:1 holen. Trotz Überlegenheit von TroubleMakers und mehrere Chancen musste sich das Team am Ende geschlagen geben.

TrouleMakers 0:1 FC Inter Berlin

Später Treffer entscheidet die Partie

Die DeathRowArmy traf am dritten Spieltag auf die Schwalbenkings. In der 12min. kam es dann zum ersten Treffer für die DeatRowArmy, durch „Nguyen“. Anschließend zog sich die Partie etwas die DeatRowArmy hatte zwar noch weitere Chancen ließ diese aber liegen oder spielte Sie nicht konsequent aus. In der zweiten Hälfte kamen dann auch die Gäste besser ins Spiel. Dann in der 73min. gelang es Ihnen sogar das 1:1 zu erzielen. Die DeatRowArmy ließ weiterhin nicht locker und hatte das Spiel im Griff und konnte dann 9min vor Schluss das 2:1 erzielen. Die Schwalbenkings fanden so spät in der Partie keine Antwort mehr auf den Treffer und unterlagen somit knapp, aber verdient.

DeathRowArmy 2:1 Schwalbenkings

Torfestival kurz nach der Halbzeit

In der Partie VfB Angry Bears vs. NYCE kam es zu einem kleinen Torfestival nach der Halbzeitpause. Zunächst aber begann die Partie mit ruhigem Spielaufbau und defensiv gutem verhalten beider Teams. Dann kurz vor der Halbzeitpause konnten die Gäste NYCE sich durch einen Treffer von „lxi21“ das 0:1 sichern. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Halbzeitpause. Nach der Halbzeitpause drängten die Gäste erneut direkt nach vorne und erzielten direkt mit dem ersten Angriff das 0:2. Der VfB Angry Bears spielte jedoch auf Augenhöhe mit und fand auch schnell in der 51min. die Antwort. Dann keine 6min. später gelang es den Angry Bears erneut gefährlich vor das Tor zu kommen und schon stand es wieder Unentschieden. Doch die Hausherren machten weiter druck und wollten nun auch zum ersten Mal in der Partie die Führung übernehmen. Mit viel Kampf und einer guten Phase, welche auch die Gäste verunsicherte, gelang es dann sogar nochmals Angry Bears in der 64min. sich die Führung zu holen. Am Ende war es ein glückliches Ende für Angry Bears den auf dem Papier war die Partie ausgeglichen, mit besseren Aussichten für die Gäste.

VfB Angry Bears 3:2 NYCE

Banana Crew unterliegt auch im dritten Spiel

Im dritten Spiel traf die Banana Crew auf das Team Knallgas. Beide Teams hatten zu dem Zeitpunkt zwei Niederlagen, womit es ein Spiel auf „Augenhöhe“ wurde. Beide Teams begannen nicht offensiv, sondern versuchten immer wieder Lücken zu finden. Trotz einiger Chancen auf beiden Seiten ging es mit einem 0:0 in die Halbzeit. Kurz nach wieder Anpfiff kamen dann die Gäste gut aus der Kabine und mit etwas mehr offensiv drang. Dies machte sich auch für die Gäste bezahlt denn kurz darauf konnten Sie das 0:1 durch „Wirbel“ erzielen. Danach flachte die Partie wieder etwas ab, beide Teams suchten weiter die Lücken kamen auch ab und an gefährlich vor das Tor, doch zu einem gefährlichen Abschluss kam es auf beiden Seiten nicht. In Richtung Ende der Partie versuchte es die Banana Crew nochmals mit mehr offensiv drang und machte hinten etwas offen. Die Gäste nutzten dies aus und erzielten in der 77min. das 0:2.

Banana Crew 0:2 Knallgas

myBad siegt gegen Kreisliga FC

Im Spiel myBad gegen Kreisliga FC konnte das Team myBad sich durchsetzen. Zunächst konnte „chrisZ“ das 1:0 erzielen. Danach kam es zu einem Doppelpack von „F3naldo“. Kreisliga FC gab sich dennoch nicht auf und kam auch zu einigen Möglichkeiten, doch ein Anschlusstreffer wollte nicht fallen. Das Team myBad spielte auch weiter offensiv mit kam aber ebenso wie die Gäste zu keiner gefährlichen Situation. Kurz vor Ende gelang dann dem Kreisliga FC nochmals der Ehrentreffer in der 90min. dieser kam aber eindeutig zu spät und sorgte nur noch für Kosmetik.

myBad 3:1 Kreisliga FC

Back 2 Roots mit knappen Sieg

Beide Teams spielten sicher auf. Dann in der 15min. bekamen die Gäste einen Elfmeter welchen „Franjo0“ verwandeln konnte. Die Raiders blieben weiterhin dran und drängten. Doch „DonCheddo“, „Mitch“ und „razzah“ trafen für Back 2 Roots. Die Gäste konnten in der 31min. durch ein Eigentor ein Tor erzielen welches Ihnen aber am Ende nicht den Sieg bringen konnte.

Back 2 Roots 3:2 Raiders

Deutlicher Sieg für Core Gaming

Im dritten Spiel traf Core Gaming auf DIVISION. Der Tabellenführer Core Gaming spielte offensiven Fußball und ließ DIVISION keine Chance. Den ersten Treffer brauchte jedoch etwas, in der 17min. machten Sie erst das 1:0. Dieser Treffer sorgte für auftrieb bei den Hausherren und mit guten Kombinationen konnten Sie in der 24min. auf 2:0 erhöhen. Core Gaming machte weiter Druck und konnte in der 36min. dann das 3:0 erzielen. Nach der Halbzeit blieb dasselbe Bild es spielten nur die Hausherren. Dennoch dauerte es bis zur 73min. bis zum nächsten Tor. Dann ging es Schlag auf Schlag für DIVISION, Core Gaming sorgte mit den Treffern 5,6 und 7 (5:0 78min., 6:0 82min. und 7:0 87min.) für einen deutlichen Sieg über DIVISION.

Core Gaming 7:0 DIVISION

Tabelle

VereinSpieleSiegeRemiNiederlageTorv.Tord.Punkte
Core Gaming330013:2119
Back 2 Roots33008:269
ALL4TheGame33009:459
FC Inter Berlin33007:439
DeathRowArmy32016:426
myBad32015:416
VfB Angry Bears32014:316
Schwalbenkings31025:503
Troublemakers31024:403
Knallgas31024:403
Equality 0531023:4-13
NYCE31026:9-33
Raiders30123:5-21
DIVISION30121:9-81
Banana Crew30032:9-70
Kreisliga FC30031:9-80

Grün – Champions League, Blau – Europa League, Rot – Abstiegsplätze

Infos

Der Liga Betrieb geht wieder los. Um keine Infos zu den Spielen zu verpassen kommt Ihr Hier zu unserer Homepage wo wir euch wieder auf dem laufenden halten. Des weiteren haben wir für euch auch immer die neusten Infos zu Fifa 22 Updates und Infos. Den neusten Artikel findet Ihr Hier, dort haben wir für euch die Statistiken zu den ProLeague DE 1 auf der PS4 gezeigt.