In FIFA 21 haben sich ganze 6,6 Millionen Gamer einen Vorteil im FUT Modus durch den Einsatz von Echtgeld verschafft. Viele davon noch nicht einmal volljährig. Doch damit soll jetzt Schluss sein. Den laut EA möchte das Kinder kein Geld mehr in FIFA Ultimate Team Modus ausgeben.

Das System des FUT Modus wird seit Jahren kritisch gesehen. Denn durch das Anwenden des Lootboxverfahren können sich User mit dem Einsatz von realem Geld einen erheblichen Vorteil verschaffen. Auch wenn EA zufolge 90 % der Packs durch die InGame Währung Coins gezogen werden, steht das System immer wieder in der Kritik. In FIFA 21 haben immerhin noch über 6 Millionen Gamer mit realen Währungen bezahlt. Ein System das international aufgrund seiner enormen Ähnlichkeit zum Glücksspiel stark in der Kritik steht. Doch EA sieht darin ausschließlich eine Option für die Nutzer des FIFA Games, welche zur Zeitersparnis beiträgt. Das manche Gamer in den FUT Modus mehrere Tausend EUR pro Jahr investieren, möchte der Herausgeber des FIFA Games laut eigener Aussage nicht.

Dennoch investieren viele Gamer mehrerer Hundert oder Tausend EUR, um ihr FUT Team zu verbessern. Aufgrund der jungen Zielgruppe des FIFA Games geben auch viele Minderjährige Geld für den Aufbau eines FUT Teams aus. Eine Situation, welche EA ein Dorn im Auge ist. So sollen laut EA Angaben Kinder kein Geld in FIFA Ultiamte Team ausgeben.

Wörtlich gibt ein EA Sprecher bekannt:

„Kinder sollten kein Geld in unserem Spiel ausgeben. Kinder sollten kein Geld in FIFA ausgeben. […] Wenn wir uns die Kontoanmeldungen ansehen, sehen wir einen sehr geringen Prozentsatz von Konten von Personen unter 18 Jahren. Aber noch wichtiger ist, dass wir standardmäßig Ausgaben für Konten unter 18 Jahren gesperrt haben. Und wir arbeiten zusammen mit Sony und Microsoft, um standardmäßige Ausgabenkontrollen für Kinder einzuführen. Kinder sollten kein Geld in Fifa ausgeben, Punkt.“

Doch aktuell ist das Spiel für jeden Nutzer zugänglich. Denn eine Altersbegrenzung für FIFA oder den FUT Modus gibt es in Deutschland trotz Überlegungen der Politik noch nicht. Das Spiel ist offiziell ab 0 Jahren frei gegeben. Mehr Infos über eine mögliche Altersbegrenzung im FUT Modus gibts hier.