FIFA ist auf der ganzen Welt beliebt. So auch der Pro Clubs Modus. Heute werfen wir einen Blick in den Irak. Abdullah ist mit seinem FC Bayern München Fanclub im Pro Clubs aktiv. Im Interview mit esport-manger.com gibt er spannende Einblicke in seinen Club und die Pro Clubs Szene des Iraks.

Hi Abdullah, Kannst du dich und deine Pro Clubs Team kurz vorstellen?

Mein Name ist Abdullah. Ich bin 35 Jahre alt und komme aus dem Irak. Pro Clubs spiele ich seit 2015. Aber ich war früher ein freier Spieler ohne Vertrag bei einem Verein, also beschloss ich, einen Verein zu gründen, und 2016 wurde der Verein gegründet, der irakische Ultras von Bayern München hieß.

Der Verein ist offiziell dem Bayerischen Club-Fanverband im Irak angeschlossen und ich habe alle offiziellen Dokumente und Genehmigungen, um es zu beweisen.

Wir spielten zunächst in der irakischen Zweiten Liga, da wir ein neuer Verein waren. Wr konnten den Titel in unserer ersten Teilnahme gewinnen und uns für die Erste Liga qualifizieren 

Der Verein hat an vielen Turnieren und auf verschiedenen Plattformen VPL BPG EFA AFG teilgenommen und ich bin immer noch der Chef des Teams trotz der vielen Veränderungen, die im Kader stattgefunden haben 

Wie bist du auf den Pro Clubs Modus aufmerksam geworden?

Pro Clubs ist ein Modus der die Realität in Bezug auf die Schaffung eines Spielers simuliert und seine Fähigkeiten. Sowie die Gründung eines Clubs und die Spieler und Ausbildung, um einen Geist der Zusammenarbeit innerhalb des Stadions zu schaffen.

Es waren all diese Dinge, die ich erwähnt habe, die mich über den Pro-Club-Modus interessieren

In welchen Ligen bist du mit deinem Team vertreten?

Wie ich Ihnen sagte, vertreten wir in vielen Plattformen VPL VPG AFG EFA und andere

In vielen Länder ist der Pro Clubs Modus noch stark unterrepräsentiert. Ihr kommt aus dem Irak. Wie seht ihr die Situation um den Pro Clubs Modus in eurem Land?

Eigentlich haben wir jetzt mehr als 4000 Spieler in meinem Land. Also denke ich, dass Pro Clubs ein Modus ist, der sich Jahr für Jahr im Irak entwickelt, aber die meisten Spieler hier leiden immer noch unter dem schlechten Service des Internets, der Gudie, um Runden in den Ligen und den anderen Turnieren zu verlieren 

Kannst du die Pro Clubs Szene in Deutschland und dem Irak vergleichen? Wo gibt es Unterschiede? Was läuft gleich?

Ich möchte nicht viel darüber reden, weil es lang und kompliziert ist, aber ich werde versuchen, Sie auf zwei wichtige Punkte zu reduzieren.

Die erste ist, dass der Irak außergewöhnliche Talente in der Welt des Pro Clubs hat. Materielle und moralische Unterstützung, um das zu erreichen, was Deutschland innerhalb der gleichen Sache erreicht hat

Die zweite Sache ist, dass der Pro Club in Deutschland organisierter und professioneller ist als das, was hier im Irak vor sich geht. 

Wo liegen die Stärken und Schwächen eures Teams auf dem virtuellen Fußballplatz?

Jede Fußballmannschaft, ob digital oder real, hat Schwächen und Stärken, aber taktisch versuche ich immer, Lösungen zu finden. Dabei ist es wichtig die Torchancen des Gegners zu verringern und sicherstellen, dass mein Team gewinnt, also habe ich mich lange auf die Politik des Handelns und der Reaktion verlassen, was bedeutet, dass ich fünf Formationen in einem Spiel spielen kann.

Ich schaue mir auch jedes Spiel zwischen uns und den Gegnern an, um die Fehler in den kommenden Runden auszunutzen

Es ist eher untypisch für Fanclubs im FIFA Pro Clubs aktiv zu sein. Was hat euch als Iraqi Ultras FCB ProClub dazu motivert ein Pro Clubs Team ins Leben zu rufen?

Meine Liebe zum Fußball und als ehemaliger Fußballer und bayerischer Vereinsfan ist der Grund, warum ich eine digitale Fußballmannschaft gegründet habe, um das bayerische Vereinslogo zu tragen und dafür zu konkurrieren.

Brokkoli ist nützlich für mich, um das anzuwenden, was ich jetzt in meinem persönlichen Leben lerne. 

Ich bin jetzt Fußballtrainer und habe ein C-Klasse-Trainerzertifikat von der ASIAN Football Confederation, also wende ich meine Ideen in der Welt des Proclub-Trainings an und vergleiche sie auf dem Feld, während ich trainieren werde und konsistente Ergebnisse erzielen werde oder nicht nach der Taktik, die ich gewählt habe. 

Kannst du dir vorstellen dass dieses Modell bei noch anderen Fanclubs integriert werden kann?

Ja, und sicher, aber es braucht mehr Zeit und Mühe von den Abteilungen der Verbände auf der ganzen Welt, um die Idee der Pro-Clubs zu den übrigen Fans und Sportfunktionären der Welt zu bringen.