Die erste Weekend-League in FIFA 22 ist beendet und wir haben für euch unseren Erfahrungsbericht der Weekend League zusammengefasst.

Die meisten E-Sportler sind derselben Meinung, diese Weekend-League ist erheblich leichter als die letzte. Da es ein neues System gibt hat niemand mehr den richtigen drang ein 20-0 zu holen. Um Rang 1 zu erreichen, muss man „nur“ noch 16 Siege holen und dies erreichen ca. 90% der professionellen FIFA Spieler.

Auch Anders Vejrgang macht da weiter wo er aufgehört ha, und setzte sich gegen all seine Gegner durch, am Ende waren es dann 20 Siege und 0 Niederlagen.

Der E-Sportler RBLZG_Umut hingegen machte nur 18 Spiele und holte ein 16-2, somit erreichte er auch Rang 1.

Wie war meine erste Weekend-League? 

Ich spielte nach FIFA 20 wieder meine erste Weekend-League und es war eine sehr anspruchsvolle Aufgabe. Mein Fokus lag auf dem 2. Rang.

Es fing sehr gut an und ich holte aus vier Spielen vier Siege. Doch wie alle wissen, sind die ersten Spiele eigentlich immer die leichtesten. So war es dann auch bei mir…

Nach 10 Spielen stand ich dann nur noch 6-4 und ich wusste, wenn das so weiter geht, wird das nichts mit dem 2. Rang. 12 Spiele hatte ich hinter mir und ich holte noch zwei Siege dazu. 

Ich hatte mich wieder gefangen, doch dann stand es 10-6. Vier Spiele waren noch zu spielen und ich wollte unbedingt zwei Spiele gewinnen, um meinen erwünschten Rang zu erreichen.

Das erste Spiel verlor ich mit 6-5 im Elfmeterschießen und konnte es nicht glaube. Ich war kurz davor aufzugeben, doch dann gewann ich das nächste Spiel und ich war wieder im Rennen. Im dritten Spiel machte ich es dann klar und gewann das Spiel mit einem deutlichen 5-0. Mir fiel eine Last von den Schulten, einfach ein unbeschreibliches Gefühl.

Mit 12 Siegen kam ich dann in Rang 2 und wurde mit den neuen Rewards belohnt.

Fazit zur ersten Weekend-League in FIFA 22

Grundsätzlich muss man sagen, dass man sich noch an die Rankings gewöhnen muss. Auch insgesamt ist es dieses Jahr leichter die besseren Rewards zu bekommen. Viele haben schon Teams im Wert von mehreren Millionen Coins und dahingegen komme ich leider mit meinem Team nur schwer an. Mehr zu meiner Teamvorstellung und generell zu meinem Spielstil kommt am Freitag zur nächsten Weekend-League. 

Das war der erste Erfahrungsbericht von der Weekend League, wir sehen uns am Freitag wieder!