Der Pro Clubs dringt immer weiter ins Leben realer Vereine ein! Während aufgrund der Pandemie der Amateurfußball noch ruhen muss, können im Pro Clubs alle Aspekte des realen Fußballs erlebt werden. FUSSBALL, ECHT, DIGITAL eben. In Zukunft wird dies auch beim FC Gütersloh möglich sein.

Der Verein ist in der realen Fußballwelt in der Oberliga Westfalen zu Hause. Doch in Zukunft wird der FC Gütersloh auch auf dem virtuellen Rasen im 11 vs. 11 aktiv sein. Mit dem Einstieg in den Pro Clubs möchten die Gütersloher besonders das Gemeinschaftserlebnis in den Fokus rücken und für junge Menschen attraktiver werden.

Der Verein wird auf der Playstation 4 aktiv sein. Auch einen Hauptsponsor hat das neu ins Leben gerufene Team schon gefunden. Unterstützt wird das Pro Clubs Team des FC Gütersloh von Streamoptics. Streamoptics.de ist ein Unternehmensbereich der IT-Systems Strauss GmbH. Die Firma bietet professionelle Video- und Konferenzsysteme an.

Das Team wird von Marcel Knass von der Plusagentur Gütersloh als Abteilungsleiter und Teammanager betreut. Knass konnte schon erste erfahrene Pro Clubs Gamer für den Verein gewinnen, noch sind aber Plätze im Team frei.

Wir von esport-manager.com möchten den FC Gütersloh herzlich im Pro Clubs willkommen heißen und wünschen euch viel Glück für eure erste Saison!