Am 26. & 27. Spieltag gab es einige spannende Begegnungen in der Pro League. Wie Sie ausgingen und was sich in der Tabelle getan hat findet ihr hier.

Fifa ProLeague - Regeln und Hilfe

26. Spieltag: Die Begegnungen

Im ersten Spiel trafen Loy4l Un1t3D CF und der FC Carls Zeiss Jena eSports aufeinander. In diesem Spiel trafen zwei Vereine aufeinander die beide die Möglichkeit haben kommende Saison international zu Spielen. Das Jena eines der Teams ist mit der besten Abwehrleistung machte es für das Team Loy4l Un1t3D nicht einfach einen Sieg mit nach Hause zu nehmen. Die Partie endete 0:2 für Jena. Damit haben Sie wieder mal gezeigt, dass Ihre Abwehr momentan schwer zu überwinden ist.

In der letzten Partie des Spieltages trafen Fireball eSport auf Galaxy Steinfurt. Galaxy Steinfurt hatte viele Chancen konnte jedoch keine verwerten. Anders bei Fireball eSport Sie hatten zwei Torchancen, eine davon reichte aus, um die Partie für sich zu entscheiden. Das Spiel endete somit 1:0 für Fireball eSport.

27. Spieltag: Die Begegnungen

Am 27. Spieltag trafen FC ISHGN und RELATIVEeSports aufeinander. In diesem Spiel galt schon vor Anpfiff RELATIVEeSports als Favorit, da Sie in den letzten 5 Pflichtspielen 4 Siege und ein Unentschieden verbuchen konnten. Spieler Mo_Fuegotardes machte an diesem Spieltag ein starkes Spiel und traf gleich drei Mal für sein Team. Dementsprechend blieb auch das Ergebnis.

Die nächste Begegnung war Facta Non Verba vs. Teamgeist CF. Zu erwarten war das sich das Team von Teamgeist CF durchsetzen kann, um auch weiterhin oben an einen direkten Champions League Platz dranzubleiben. Zu Begin starteten Sie auch gut und konnten in der 27.min in Führung gehen. In Richtung Spielende konnte sich aber das Team Facta Non Verba einen Elfmeter rausholen, welchen Sie in der 76.min verwandelten, konnten und so zu einem glücklichen 1:1 Endstand aus Sicht von Facta Non Verba führte.

Das Topspiel des Abends war die Begegnung zwischen FC Carls Zeiss Jena eSports und FC Rabona 33. In diesem Spiel trafen zwei Top Teams aufeinander die beide um die Champions League Plätze kämpfen müssen und wo momentan jeder Punkt zählt. Sehr früh in der Begegnung ging FC Rabona 33 mit zwei Treffern in Führung. Doch der FC Carls Zeiss Jena eSports ließ sich nicht davon unterkriegen und machte in der 20.min wieder den Anschluss Treffer zum 1:2. Doch durch den starken Ballbesitz von FC Rabona 33 viel es Jena schwer zu Torchancen zu kommen. Daher passierte von da an nicht mehr viel in der Partie und es blieb bis zum Schluss beim 1:2 Endstand. Durch diesen wichtigen Sieg holte sich FC Rabona 33 die Tabellenführung und ist nun mit zwei Punkten vor RelativeeSports und FC Carls Zeiss Jena eSports dennoch bleibt es weiterhin spannend dort oben und man ist gespannt wer sich die Meisterschaft und auch einen direkten Champions League Platz sichern kann.

Allgemeine Infos:

Durch das vorzeitige Verlassen der Teams von InPanic Plynius und Thats Football aus dem Liga Betrieb, werden die kommenden Spiele 2:0 für den Gegner gewertet. Alle weiteren Ergebnisse und Infos zu den Spielen und der Tabelle findet ihr Hier.