Die ProLeague League One hat einen neuen deutschen Meister! Equality 05 sicherte sich zum zweiten Mal in ihrer Geschichte den Titel und konnte sich am Sonntagabend über die Meisterschaft freuen.

Doch der Reihe nach:

Nachdem in der Vorwoche aufgrund von technischen Problemen beide Spiele vom neuen deutschen Meister verschoben wurden, war man unter Zugzwang. Doch man ließ sich nicht beirren, gewann sowohl die Nachholspiele von Spieltag 27 und 28, als auch die beiden Partien der regulären Spieltage 29 und 30. Damit sicherte sich Equality innerhalb weniger Stunden satte zwölf Punkte und ganz nebenbei als Belohnung noch die Schale.

Nachholspiele Spieltag 27 & 28:

Knallgas vs Equality 05

Der 27. Spieltag wurde mit einem 2:0 für Equality abgeschlossen. Doppelpacker und damit eindeutig Man of the Match war EQ-Camavingi, der einen verdienten Sieg sicherte. Hinten ließ man wenig bis gar nichts zu, vorne zeigte man sich in zwei Situationen als äußerst effektiv und ging als verdienter Sieger vom Platz.

Knallgas 0:2 Equality 05

Raiders vs Equality 05

Das knappste ihrer vier Spiele absolvierte Equality gegen die Raiders. Die Führung durch Shadows_Robo konterte Equality in Person von EQ-Camavingi erneut. Nach seinem Doppelpack im Spiel gegen Knallgas konnte er seine gute Leistung noch einmal bestätigen und erzielte wiederum zwei Treffer, die schlussendlich den Sieg für seine Mannschaft bedeuteten.

Raiders 1:2 Equality 05

29. Spieltag

Equality 05 vs NYCE

Das spannendste vorweg: EQ-Camavingi blieb in diesem Spiel torlos. Aber wie bereits angekündigt ließ sich Equality nicht vom Leistungsdruck beirren und konnte in jeder Halbzeit einen Treffer erzielen. Hinten behielt man die Ruhe und ließ kaum etwas zu, was bedeutete, dass die nächsten drei Punkte auf dem Konto gesichert waren.

Equality 05 2:0 NYCE

myBad vs DeathRowArmy

DeathRowArmy konnte sich im Duell mit dem, nun feststehenden, Absteiger myBad mit 2:0 durchsetzen. Für DeathRowArmy war waren es zunächst Nguyen-DRA und Furkann-DRA, die noch vor der Halbzeit bereits das Endergebnis herstellten.

myBad 0:2 DeathRowArmy

Knallgas vs DIVISION

Gegen das bereits abgestiegene Team von DIVISION machte Knallgas seinem Namen noch einmal alle Ehre. Insbesondere H2-Franjo0 wollte es am letzten Doppelspieltag der regulären Saison wissen und verbuchte gleich fünf Treffer zu seinen Gunsten. Sein Mitspieler H2-SteveDavis erzielte zwischendurch zwei weitere Tore, weshalb das Spiel mit einem Kantersieg von 7:0 endete.

Knallgas 7:0 DIVISION

Kreisliga FC vs ALL4THEGAME

Die bereits ebenfalls abgeschlagene Mannschaft vom Kreisliga FC verabschiedete sich am letzten Doppelspieltag ebenfalls zunächst mit einer herben 0:5 Pleite. Dreimal ALL4TheSon, einmal ALL4TheArCeZ und ALL4TheG4inZ__YT sorgten für einen souveränen Sieg des, in der Endabrechnung, Zweitplatzierten.

Kreisliga FC 0:5 ALL4THEGAME

Viktoria Berlin eFootball vs VfB Angry Bears

Im Duell der Europa League Aspiranten stellten die Bears bereits frühzeitig durch einen Doppelpack von VfB-F3naldo die Weichen auf Sieg. Durch diesen Sieg rückte man an den Gastgebern sogar noch vorbei und rückte auf Platz sechs vor.

Viktoria Berlin eFootball 0:2 VfB Angry Bears

Back 2 Roots vs Banana Crew

Im Kampf um den Klassenerhalt stand die Banana Crew gehörig unter Druck und weiterhin in der ersten Liga zu bleiben. Der Gegner Back 2 Roots stand bereits lange Zeit als Europa League Teilnehmer fest. Zwei Mal Mroll85 sowie seine Mitspieler BAC_Mayo und BAC_Silenthawk sorgten dafür, dass am Ende drei wichtige Punkt für die Banana Crew zu Buche standen.

Back 2 Roots 0:4 Banana Crew

Schwalbenking vs Core Gaming

Bereits vor der Halbzeit machte Core Gaming alles klar und führte dort bereits mit 4:0. CG-CalvinJr und CG-HayvanJr mit jeweils zwei Treffern sorgten für ein komfortables Polster. In Halbzeit zwei passierte nicht mehr viel, weshalb es bei der deutlichen Führung auch bis zur 90. Minute blieb.

Schwalbenkings 0:4 Core Gaming

Nicht absolvierte Partien:

TroubleMakers vs Raiders 0:2 (Rückzug TroubleMakers)

Spieltag 30:

DeathRowArmy vs Back 2 Roots

Trotz eines 3:0-Sieges verpasste DeathRowArmy die Qualifikation zur Champions League. Während Back 2 Roots durch das Ergebnis noch auf den achten Platz abrutschte – damit aber immer noch an der Europa League teilnimmt – nimmt Death Row Army trotz 17 Punkten mehr auf der Habenseite am gleichen Wettbewerb teil.

DeathRowArmy 3:0 Back 2 Roots

ALL4THEGAME vs Viktoria Berlin eFootball

ALL4THEGAME musste sich überraschend im Duell gegen Viktoria Berlin geschlagen geben. Mit 1:3 verloren die Hausherren gegen die Hauptstädter, zeitgleich bedeutete dieses Ergebnis auch die Meisterschaft für Equality 05. ALL4THEGAME verabschiedet sich somit auf einem hervorragenden zweiten Tabellenplatz und konnte sich im Vergleich zur letzten Saison immerhin um einen Platz steigern. Es wird spannend, ob dies in der nächsten Saison erneut gelingt und man sich dann mit dem ersehnten Titel krönen kann.

ALL4THEGAME 1:3 Viktoria Berlin eFootball

Banana Crew vs Kreisliga FC

Knapp war es, aber dennoch verabschiedet sich der Kreisliga FC mit einer weiteren Niederlage aus der Saison und damit auch zunächst einmal aus der Liga. BAC-JAKKO erzielte den goldenen Treffer, der für seine Mannschaft zudem den Klassenerhalt bedeutete. Denn mit 30 Punkten liegt die Banana Crew in der Endabrechnung auf Platz 12 und macht noch zwei Plätze in der finalen Phase gut.

Banana Crew 1:0 Kreisliga FC

Raiders vs NYCE

Das 0:0 zwischen den Raiders gegen NYCE bedeutete für die Gäste den Klassenerhalt, die Raiders hingegen müssen nun ebenfalls den Gang in die zweite Liga antreten. Freuen konnte sich somit nur eine Mannschaft. Chancen und Schüsse waren im Endeffekt auf beiden Seiten genug da, nur die Treffer wollten nicht fallen.

Raiders 0:0 NYCE

Core Gaming vs Knallgas

Im Duell der künftigen Champions League Teilnehmer konnte sich Core Gaming mit 3:2 gegen Knallgas durchsetzen. In einer munteren Partie, deren sportlicher Mehrwert überschaubar war, da Knallgas bereits auch im Vorfeld für den Europapokal qualifiziert war, konnten sich die Hausherren im Endeffekt durchsetzen und blieben somit unverändert auf einem guten dritten Tabellenplatz.

Core Gaming 3:2 Knallgas

DIVISION vs Equality 05

Nach seiner „Flaute“ am 29. Spieltag, konnte sich EQ-Camavingi noch einmal steigern und erzielte gegen den Absteiger DIVISION noch einmal drei Treffer als Saisonabschluss. EQ-BeunHaas und EQ-Aisaka übernahmen die weiteren Treffer, wodurch am Ende ein hochverdienter 5:0 für den neuen deutschen Meister feststand.

DIVISION 0:5 Equality 05

VfB Angry Bears vs Schwalbenkings

Bereits beim Halbzeitstand von 3:0 konnte man von einer Vorentscheidung sprechen. Der zweite Durchgang war dann ausgeglichen, als die Schwalbekings ab der 65. Minute nur noch zu zehnt waren, waren die drei Punkte endgültig durch. Die Angry Bears konnten somit noch auf den sechsten Tabellenplatz springen, die Schwalbenkings bleiben trotz der Niederlage und lediglich einem Punkt Vorsprung vor den Abstiegsplätzen auch in der kommenden Spielzeit in der PC ProLeague League ONE.

VfB Angry Bears 4:1 Schwalbenkings

Nicht absolvierte Partien:

TroubleMakers vs myBad 0:2 (Rückzug TroubleMakers)

Verabschieden müssen sich nach dieser Spielzeit aus der ersten Liga die Teams von myBad, Raiders, DIVISION, und dem Kreisliga FC. Neu hinzukommen jedoch die Aufsteiger: Meister in der League TWO wurde das Team von Bang Pros, gefolgt von den TSV Cyber Warriors und auch exeQt sicherte sich den Aufstieg in der ersten Liga. Dem aufmerksamen Leser wird aufgefallen sein: vier feststehende Absteiger, aber nur drei Aufsteiger bislang. Richtig. Denn der vierte Platz wird in einem Challenge Turnier vergeben, welches am 06.02.2022 ausgespielt wird, sofern genügend Teams Interesse bekunden.

Die Abschlusstabelle nach dem 30. Spieltag:

blank