Einige knappe Siege, nur noch eine ungeschlagene Mannschaft und ein Meister auf dem Vormarsch. Die Zusammenfassung der Spieltage 6 und 7 in der PC-ProLeague im Überblick:

6. Spieltag

Knallgas vs ALL4TheGame

ALL4TheGame bleibt in der neuen Saison auch am sechsten Spieltag ungeschlagen. Gegen das Team von Knallgas reichte ein knapper aber verdienter 1:0-Sieg, um die Tabellenführung zu manifestieren. Für das Tor des Tages zeichnete sich ALL4TheArCeZ verantwortlich, der nach diesem Doppelspieltag auch an der Spitze der Topscorer steht.

Knallgas 0:1 ALL4TheGame

FC Pokalklauer vs Equality 05

Der Meister kommt so langsam in Fahrt. Nach einem holprigen Auftakt machte es Equality 05 gegen den FC Pokalklauer dieses Mal sehr deutlich. Ein Dreierpack vom EQ-Camavingi brachte das Gästeteam auf die Siegesstraße. Als EQ-BeunHass dann noch das 4:0 beisteuerte, war die Messe endgültig gelesen.

FC Pokalklauer 0:4 Equality 05

NYCE vs exeQt

Das 4:1 von NYCE gegen exeQt bedeutete für das Heimteam einen guten Sprung in der Tabelle auf Platz sechs. Nachdem man bereits nach 18 Minuten 2:0 in Führung lag, kamen die Gäste kurz vor der Halbzeit noch einmal auf 2:1 ran. Die Spannung hielt sich bis in die Schlussviertelstunde, doch dann setzte NYCE noch zwei Treffer oben drauf und fuhr mit 4:1 einen deutlichen Sieg ein.

NYCE 4:1 exeQt

DMK-Cr3W vs Bang Pros

In der Partie zwischen den beiden Kontrahenten gab es eine Punkteteilung, wenngleich die Gäste von Bang Pros durchaus leichte Feldvorteile für sich verzeichnen konnten. Daraus resultierte auch die 2:0 Führung nach einer knappen Stunde. Doch die DMK-CR3W gab nicht auf und konterte diesen Rückstand mit einem Doppelschlag in der 87. und 90. Minute und nahm somit noch einen Zähler aus der Partie mit.

DMK-Cr3W 2:2 Bang Pros

Banana Crew vs ANOMALY

Die neue Saison bleibt nicht einfach für die Banana Crew. Zwar traf man mit ANOMALY, die sich mittlerweile oben in der Tabelle eingependelt haben, auf einen schwierigen Gegner und das Wunder blieb aus. Konnte man in der ersten Halbzeit noch mithalten und mit einem 0:0 in die Pause gehen, ließ der Tabellenzweite im zweiten Durchgang die Muskeln spielen und zog mit der Schlussminute auf 3:0 davon.

Banana Crew 0:3 ANOMALY

Viktoria Berlin eFootball vs TSV Cyber Warriors

Auch wenn die Tabelle noch keine hundertprozentige Aussagekraft hat, nach einem schwachen Saisonstart beider Teams konnte dies bereits als Kellerduell bezeichnet werden. Doch für einen Befreiungsschlag reichte es auch hier nicht. Einer Punkteteilung würdig gewannen beide Teams jeweils eine Halbzeit mit 2:0. Die TSV Cyber Warriors gingen im ersten Durchgang mit 2:0 in Führung, doch die Viktoria aus Berlin zeigte sich unbeeindruckt und nahm durch zwei Tore im zweiten Abschnitt noch einen Zähler mit.

Viktoria Berlin eFootball 2:2 TSV Cyber Warriors

VfB Angry Bears vs Back 2 Roots

The Bears are back! Nach einem schwachen Saisonstart konnte man gegen die Mannschaft von Back 2 Roots nun den zweiten Saisonsieg einfahren. Bereits zur Halbzeit stand es 3:0 für die Heimmannschaft, doch Back 2 Roots ließ nicht locker und verkürzte noch einmal auf 3:2. Die Bürde aus dem ersten Abschnitt war jedoch zu hoch, weshalb sich die Angry Bears die volle Punktzahl schnappten.

VfB Angry Bears 3:2 Back 2 Roots

Awanta eSports vs Core Gaming

Awanta eSports bleibt dem Spitzenduo auf den Fersen. Gegen Core Gaming holte man einen glanzlosen aber nie gefährdeten 2:0-Sieg. Den Grundstein dafür legte man bereits in Halbzeit eins durch Treffer von Makaveli-AWE nach neun Minuten und DonNakii-AWE nach 28 gespielten Minuten. Im zweiten Durchgang ging es darum das Ergebnis zu halten und mit den drei Punkten im Gepäck in den siebten Spieltag zu gehen.

Awanta eSports 2:0 Core Gaming

7. Spieltag

ANOMALY vs Awanta eSports

Dort setzte Awanta eSports nämlich ein ordentliches Zeichen. Mit 3:0 (0:0) zur Halbzeit siegte man gegen die Gastgeber von ANOMALY, ihres Zeichens Tabellenzweiter. DonNakii-AWE, ROCKE-AWE und MS84LEV sorgten im letzten Viertel der Partie für die Treffer und einen hohen Sieg, den vorher in dieser Deutlichkeit sicherlich kaum jemand erwartet hätte und der nach Ansicht der erwarteten Tore (0,0 – 5,3) auch noch höher hätte ausfallen können.

ANOMALY 0:3 Awanta eSports

Equality 05 vs Knallgas

Nachdem es am vergangenen Spieltag noch deutlich war, besann sich das Team von Equality im Spiel gegen Knallgas wieder auf den Minimalismus und siegte lediglich mit 1:0. Dabei konnte sich der Meister auf seine funktionierende Defensive verlassen, die nach Spitzenreiter ALL4TheGame (2 Gegentreffer) mit gerade mal drei Gegentreffern die zweitbeste der Liga ist. Vorne war kurz vor Toreschluss EQ-criatura mit dem Tor des Tages zur Stelle und sorgte somit für die nächsten drei Punkte.

Equality 05 1:0 Knallgas

ALL4TheGame vs Viktoria Berlin eFootball

Ebenfalls ohne großen Glanz aber mit hoher Effektivität siegte der Spitzenreiter ALL4TheGame gegen Viktoria Berlin aus dem Tabellenkeller. ALL4TheSon besorgte kurz vor dem Halbzeittee die 1:0-Führung, die dann auch im weiteren Verlauf bis zum Schlusspfiff Bestand hatte.

ALL4TheGame 1:0 Viktoria Berlin eFootball

Core Gaming vs FC Pokalklauer

Weiter geht’s mit dem nächsten 1:0. Nach einem passablen Saisonstart rutscht das Team des FC Pokalklauer nun immer weiter ab. Auch gegen Core Gaming stand man am Ende mit leeren Händen da. In einem chancenarmen Spiel nutzte CG-CalvinJr eine der wenigen Möglichkeiten und traf zum 1:0-Sieg der Gastgeber.

Core Gaming 1:0 FC Pokalklauer

TSV Cyber Warriors vs DMK-CR3W

Nein, es waren wirklich wenig Torspektakel an diesem Doppelspieltag. Denn auch in dieser Partie blieb es bei lediglich einem Treffer. Doch in der Partie zwischen dem TSV Cyber Warriors gegen die DMK-CR3W dauerte es bis zur 77. Spielminute, ehe der – aus Sicht der Gäste – erlösende Treffer zum 1:0 fiel. Da die Gastgeber darauf in der Kürze der Zeit keine Antwort mehr hatten, blieb es auch an dieser Stelle bei lediglich einem Tor.

TSV Cyber Warriors 0:1 DMK-CR3W

Bang Pros vs exeQt

Endlich ein wahres Torspektakel. Dabei ging es auf beiden Seiten hoch her. Zunächst gingen die Bang Pros früh nach einer Viertelstunde in Führung. Doch noch vor der Halbzeit stellte exeQt durch einen Doppelpack von EQT_LaTormenta auf 2:2. Als eben jener EQT_LaTormenta dann in der 88. Spielminute noch das 3:2 nachlegte, sahen die Gäste wie der Sieger aus. Doch die Bang Pros schlugen in allerletzer Minute durch BP_Marilinho noch einmal zurück und konnten somit einen Punkt sichern.

Bang Pros 3:3 exeQt

Back 2 Roots vs Banana Crew

Ähnlich viele Tore fielen auch beim Spiel Back 2 Roots gegen den Tabellenletzten Banana Crew. Doch während die Tore in der Partie davor gleichmäßig aufgeteilt wurden, fielen in diesem Spiel sämtliche Treffer nur auf einer Seite. Nach Treffern von B2R_Mitch (2x), B2R_PrinzMuhKuh (2x) und B2R_Lasnik stand es am Ende 5:0 auf der Anzeigentafel.

Back 2 Roots 5:0 Banana Crew

VfB Angry Bears vs NYCE

Mit 2:1 musste sich die Angry Bears gegen NYCE geschlagen geben, die mittlerweile auf den sechsten Tabellenrang vorgerückt sind. Nachdem es zur Pause noch torlos 0:0 stand, brachte NYCE-Westino die Gäste kurz nach Beginn der zweiten Halbzeit mit 1:0 in Führung. NYCE-MaG_Juve29 erhöhte per Elfmeter nach 66 Zeigerumdrehungen auf 2:0. Zwar kamen die Bears durch einen weiteren Elfmeter, verwandelt durch VfB-F3naldo noch auf 2:1 heran, allerdings waren bereits 85 Minuten zu diesem Zeitpunkt absolviert und NYCE konnte den knappen Sieg über die Ziellinie bringen.

VfB Anry Bears 1:2 NYCe

Die Tabelle nach dem 7. Spieltag: