Am 22.09 konnte man FIFA 22 schonmal an testen. Fitzo zeigte im Livestream vorab Neuerungen und Veränderungen.

Pro Erstellung

Wer einen Pro schon in FIFA 21 erstellt hatte, kann diesen automatischen in FIFA 22 übernehmen. Falls man trotzdem Änderungen vornehmen möchte; kann direkt unten mit Y (X-Box) seinen Avatar bearbeiten.

Zunächst kommen die Infos zum Pro wo man Name, Alter, Trikotnummer, Geburtsjahr, etc. eingeben kann. Bei der Athletik des Pros kann man dann die Größe und das Gewicht des Pros anpassen und verändern. Je nachdem wie man das einstellt, verändern sich auf der rechten Seite die Attribute des Pros. Diese Attribute geben beispielsweise Antritt, Beweglichkeit, Balance, Sprungkraft, Reaktion, Sprinttempo, Ausdauer und Stärke an.

Wenn man dann bei der Athletik ein Feld weiter geht, kann man Position, Rolle Spielstil und den starken Fuß seines Pros einstellen. Bei der Position Wahl spielen auch die vorher ausgewählten Attribute eine große Rolle. Ebenso werden dort nochmals je nach Position, die man gewählt hat, Attribute angepasst. Als letztes kann man dann noch das Geschlecht auswählen seines Pros. Dies ist eine Neuerung in FIFA 22, dabei ändern sich auch nicht die vorher ausgewählten Attribute egal welches Geschlecht man auswählt bleiben die Attribute gleich.

Im nächsten Reiter (Kopf) oben kann man seinen Charakter optisch verändern. Gesichtsform, Hautfarbe, Augen und Augenfarbe, Nase, Lippen, Ohren, Haare und Haarfarbe usw. kann man dort seinen Vorstellungen anpassen und ständig verändern.

Bei dem Reiter Kleidung kann man dann seine Schuhe, Handschuhe, Accessoires und das Tragen von Trikot und Stutzen anpassen.

Im letzten Reiter Animationen kann man dann noch den Jubel einstellen, den sein Pro macht, wenn er ein Tor erzielt hat.

Alles nochmal zum Nachgucken in unserem neuen YouTube Video welches aus dem Livestream vom 22.09 ist. Heute könnt Ihr gerne erneut einschalten, wenn Fitzo wieder live geht um 17Uhr. Hier kommt Ihr zu unserem Twitch Account.