Das ProLeague Team hat allen VM’s der Pro League Championship eine Umfrage zum ausfüllen gesendet. Aus jedem Team durfte nur ein VM die Umfrage ausfüllen, damit diese Umfrage repräsentativ bleibt. Anhand der Antworten konnten wir eine Vorhersage für die kommende Saison erstellen.

Den VM’s der 20 Mannschaften wurden sechs Fragen gestellt, doch eine der sechs Fragen war eine freiwillige Frage. Wir zeigen euch heute die Ergebnisse der Umfrage und somit was die Vereinsmanager der einzelnen Teams über die neue Saison denken.

Wo landet euer Team?

Natürlich geht es bei so einer Umfrage auch um die Selbsteinschätzung der VM’s über die Fähigkeiten des eigenen Teams.

Auf der rechten Seite ist die Legende, wo man die fünf verschiedenen Antwortmöglichkeiten erkennt. Es ist zu sehen, dass 55% (11) der VM’s ihr Team im Mittelfeld sehen. 25% (5) der VM’s denken, dass ihre Mannschaft am Ende dieser Saison in der Top 5 stehen werden. Die restlichen vier VM’s sehen ihre eigene Mannschaft in den Top 3 und ein Vereinsmanager sieht seinen Verein sogar als Meister der Pro League Championship. Außerdem ist es wichtig zu erwähnen, dass kein VM seinen eigenen Verein in der unteren Tabellenhälfte sieht. Alle wollen mindestens im Mittelfeld die Saison beenden, doch wer sagt schon vor der Saison, dass er seinen eigenen Verein im unteren drittel der Tabelle sieht.

Welche Teams landen in den Top 6?

Nach der Selbsteinschätzung kommt die Einschätzung der gegnerischen Teams. Jeder VM hatte sechs Stimmen, um die Top 6 vorherzusagen. Hier seht ihr die Top 6 Platzierungen der VM’s.

So sieht die Reihenfolge mit den meisten Stimmen aus:

  1. SC Verl eFootball – 19 Stimmen (95%)
  2. FC St.Pauli eFootball – 18 Stimmen (90%)
  3. Stuttgarter Kickers E-Sports – 15 Stimmen (75%)
  4. FC Rot-Weiß Erfurt eSports – 14 Stimmen (70%)
  5. FC Galaxy Steinfurt 2013 e.V. – 12 Stimmen (60%)
  6. Viktoria Berlin eFootball – 10 Stimmen (50%)

Alle waren sich bei zwei Mannschaften relativ einig, denn fast alle haben den SC Verl und die Jungs vom FC St.Pauli eFootball mit jeweils 19 und 18 Stimmen in die Top 6 gewählt. Auch die Stuttgarter Kickers haben insgesamt 15 Stimmen bekommen, dicht gefolgt von den Erfurtern mit 14 Stimmen. Der Rest der Stimmen wurden auf das gesamte Feld verteilt, doch die Top 6 haben es trotzdem geschafft und haben sich von den anderen abgesetzt. Auch der Meister vom letzten Jahr hat dieses Jahr 12 Stimmen bekommen, doch können sie sich wieder wie letztes Jahr durchsetzen und am Ende erneut ganz oben stehen? Wir schauen mal was die Vereinsmanager denken wer in die Top 3 kommt.

Welche Teams landen in den Top 3?

Jetzt wird es ernster, denn es geht nicht mehr um die Top 6, sondern um die Top 3 der Pro League Championship. Aber macht euch lieber ein eigenes Bild über die Abstimmung.

Bei dieser Abstimmung hatte jeder VM 3 Stimmen zu vergeben, um die Top 3 der Liga vorherzusagen. Hier habt ihr die Ergebnisse der Top 3:

  1. SC Verl eFootball – 18 Stimme (90%)
  2. Stuttgarter Kickers E-Sports – 9 Stimme (45%)
  3. FC St.Pauli eFootball – 8 Stimme (40%)

Wie zu erwarten war, hat der SC Verl eFootball wieder die meisten Stimmen bekommen. Mit den Leistungen beim Penguin Tournament konnten sie alle mit ihren souveränen Leistungen von sich überzeugen. Danach kommen wieder die Kickers aus Stuttgart und der FC St.Pauli. Diese drei Teams sind laut der Umfrage auf alle Fälle heisse Kandidaten auf den Titel, doch wen sehen die einzelnen VM’s am ende der Saison ganz vorne?

Wer wird Meister der Pro League Championship?

Jetzt kommen wir nun zu der großen Frage, wer wird Meister der zweiten Saison in der Pro League Championship. Anhand der vorherigen beiden Ergebnisse ist es schon relativ klar rauszulesen wer dieses Jahr Meister wird. Hier habt ihr eure Antwort auf diese Frage:

SC Verl eFootball hat aus 20 Stimmen ganze 14 Stimmen bekommen und somit sind sich 70% einig, dass der SC Verl Meister auf dem virtuellen Rasen wird. Mit drei Stimmen kommen weit abgeschlagen dahinter die Stuttgarter Kickers. Mit diesem Voting hat der SC Verl aber auch einen gewissen Druck auf den Fingern, denn die Erwartungen sind diese Saison sehr hoch. Wir sind gespannt wie es am Ende der Saison ausgeht und werden wieder auf die Umfrage zurück blicken.

INFOS

Die Umfrage hat eins klargestellt, und zwar alle Teams wollen die Saison mindestens im Mittelfeld beenden. Alle sind sich ebenfalls einig, dass diese Saison von sehr viel Qualität geprägt ist und jeder jeden schlagen kann. Wir wünschen jedem Team eine erfolgreiche Saison und sind gespannt wie die Tabelle am Ende aussehen wird. Um nichts zu verpassen schaut doch mal auf unseren Social Media Kanälen nach. Mehr zur Pro League könnt ihr Hier nachlesen.