Letzte Woche ist die ProLeague Championship in die ersten Spiele gegangen. Neben dem Topspiel welches wir euch jetzt Immer donnerstags Abends live zeigen, fassen wir euch auch nochmals alle Spiele zusammen.

Spieltag 1:

1. SC Feucht siegt gegen den TSV München

1. SC Feucht eSports 2:0 TSV München von 1860 e.V.

Der 1. SC Feucht konnte sich souverän gegen den TSV durchsetzen. In der 32min. hatte der 1. SC Feucht schon die erste gute Möglichkeit durch einen Kopfball aus 5 Metern das erste Tor zu erzielen, doch der Ball ging knapp am Tor vorbei. Weiterhin spielte nur der 1. SC Feucht, kurz vor der Halbzeit konnten die Hausherren das durch eine gute Kombination und so das 1:0 erzielen. Nach der Halbzeit blieb dasselbe Bild es spielten nur die Heimmannschaft. In der 79min. kam es dann zu einem Elfmeter für die Hausherren. Welchen Sie zum 2:0 Endstand verwandeln konnte.

Alemannia Aachen kämpft sich nach Rückstand zurück

SC Hessen Dreieich eSoccer 1:3 Alemannia Aachen eSports

Relativ früh in der Partie konnte der SC Hessen Dreieich das 1:0 erzielen. Anschließend passierte nicht mehr viel bis zur Pause. In der zweiten Halbzeit kam dann die Gäste besser ins Spiel und konnten dann in der 53min. nach einer schnellen Balleroberung das 1:1 erzielen. In der 61min. kamen die Gäste nochmals gefährlich nach vorne. Zunächst konnte der Keeper mit einer guten Parade den Angriff halten, doch Aachen konnte nach der Parade direkt nachsetzen und das 1:2 erzielen. Hessen Dreieich versuchte nochmals auf den Ausgleich zu drängen und machte hinten auf. Aachen nutze dies aus und konnte die Lücken nutzen um in der 73min. das 1:3 zu erzielen.

Galaxy Steinfurt siegt knapp im ersten Spiel

Greifswalder FC eSports 2:3 FC Galaxy Steinfurt 2013 e.V.

In der 18min. konnten die Gäste zum ersten Mal gefährlich vor das Gegnerische Tor kommen und nutze diese auch direkt zum 0:1. Nach einem schönen von Greifswald auf den zweiten Pfosten kam der Greifswalder FC mit einem schönen Kopfballtreffer wieder ran. Mit diesem 1:1 ging es dann auch in die Halbzeit. In der 65min. konnte sich die Heimmannschaft in einem Kopfball Duell durchsetzen. Nach einem schönen Chip konnten Sie erneut mit einem Kopfball das 2:1 erzielen. Galaxy Steinfurt blieb weiterhin dran und schaffte es in der 75min. den 2:2 Ausgleich zu erzielen. Alles schien nach einer Punkteteilung aus, doch in der 92min. schafften es die Gäste nochmals nach vorne. Über die linke Seite setzten Sie sich durch und konnten einen schönen Ball in die Mitte bringen, wo der Stürmer „Cobain“ stand und sich im Kopfballduell durchsetzen konnte. Mit seinem Treffer sicherte er seinem Team den Sieg.

B04 holt sich einen sieg in Unterzahl

B04eSports 3:1 SV 09 Arnstadt eSport

Früh in der Begegnung kam es zu einem Elfmeter für B04. In der 16min. konnte B04 diesen nutzen, um in Führung zu gehen. Schnell danach konnten sich die Hausherren gut durchkombinieren und in der 21min. das 2:0 erzielen. Mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeit. In der zweiten Hälfte blieb es lange umspannend, in der 73min. bekam B04 eine Rote Karte und musste von da an zu 10 spielen. In der 86min. machten die Gäste den 2:1 Anschlusstreffer, doch B04 blieb weiter offensiv und holte sich in der 88min. die zwei Tore Führung zurück.

Ohne viel Gegenwehr sichert sich St. Pauli 3 Punkte

FC St. Pauli eFootball 2:0 Rahlstedter SC e-Football

Der FC St. Pauli siegt ohne viel Gegenwehr von Rahlstedter SC. In der 21min. konnte der FC St. Pauli das 1:0 erzielen. Trotz vieler Chancen für die Hausherren konnte das Team keinen weiteren Treffer erzielen. Nach der Halbzeit blieb aber dasselbe Bild, es spielte nur der FC St. Pauli. Dann in der 59min. schaffte es das Team auf 2:0 zu erhöhen. Rahlstedter SC hatte nach dem Treffer nicht viel dagegen zu setzen und musste sich am Ende geschlagen geben.

Unentschieden zwischen RW Ahlen und BAK

Rot Weiss Ahlen eSports 0:0 Berliner AK 07 e-Sports

In einem spannenden Spiel zwischen RW Ahlen und Berliner AK stand nach 90min kein Sieger fest. Trotz vieler Chancen für RW schaffte es die Mannschaft nicht einen Sieg mitzunehmen. Dies lag aber auch an „AF_Lukas1x“, der einige gute Paraden für BAK machen konnte und so schlimmeres verhindern konnte. Kurz vor der Halbzeitpause konnte RW einen Elfmeter nicht nutzen, aber auch nach der Pause schaffte es das Team nicht zwingend genug vorne die passenden Lücken zu finden.

SCP sichert sich in einem spannenden Spiel den Sieg

SC Paderborn 07 eSports 2:0 Stuttgarter Kickers E-Sports

In einem spannenden und Ausgeglichenen Spiel sicherte sich der SCP am Ende drei Punkte. Früh in der Partie konnte der SCP schon das 1:0 verbuchen. Anschließend drückten die Hausherren auf den zweiten Treffer der auch nicht als zu lang auf sich warten ließ. Die Stuttgarter Kickers versuchten dagegen zu halten und kamen auch zu einigen Chancen, konnten diese aber nicht zum Anschlusstreffer verwenden und mussten sich somit am Ende dem SCP der seine Chancen besser nutzen konnte geschlagen geben.

RW Erfurt siegt nach Starker ersten Hälfte

eFSV Stadeln 1958 1:5 FC Rot-Weiß Erfurt eSports

Der FC Rot-Weiß Erfurt konnte sich einen sicheren Sieg gegen den FSV Stadeln sichern. Schon vor der Halbzeitpause sicherten sich die Gäste 3 Treffer. Anschließend blieben Sie auch weiterhin am Drücker und konnten nochmals zwei Treffer nachlegen. Am Ende war es ein sehr einseitiges Spiel, welches Erfurt deutlich für sich entscheiden konnte.

Viktoria Berlin unterliegt dem SC Verl deutlich

Viktoria Berlin eFootball 1:4 SC Verl eFootball

Früh in der Partie (15min.) konnten die Hausherren mit Ihrem ersten Angriff in Führung gehen. Doch dann kamen die Gäste auch in die Partie. Kurz vor der Halbzeitpause konnten die Gäste den 1:1 Ausgleich erzielen. Dann kam es aber noch dicker für Viktoria den in der 45min. erhöhten die Gäste sogar auf 1:2. Nach der Halbzeit spielte vor allem der SC Verl. Viktoria Berlin schaffte es nicht sich gut nach vorne zu Kombinieren. Der SC Verl nutze stattdessen die Chancen effizienter und erhöhte in der 78min auf 1:3. Anschließend hatte Viktoria nichts mehr dagegen und musste kurz vor Ende sogar nochmals das 1:4 hinnehmen.

Knapper Sieg für VfB Auerbach

VfB Auerbach eSports 1:0 SC Edermünde eSports

Der VfB Auerbach konnte sich knapp gegen den SC Edermünde durchsetzen. Die Partie begann Verhalten beide Teams konnten sich nach vorne Kombinieren, schafften aber dann zum Ende nicht den Entscheidenden Pass zu spielen. Bis hin zur 56min. machten beide Teams viele Fehlpässe und verloren immer wieder den Ball. In der 56min. bekam der VfB dann einen Elfmeter welchen Sie zum 1:0 verwandeln konnten. Nach diesem Treffer schafften Sie es sich öfter gute Möglichkeiten zu erarbeiten, aber auch der SC Edermünde kam in der Schlussphase noch zu Chancen. Kurz vor Ende der Partie konnte der VfB Auerbach einen Konter nutzen und bekam einen zweiten Elfmeter in der 92min. Diesen konnten Sie aber nicht verwandeln, somit blieb es beim 1:0.

Spieltag 2:

Paderborn sichert sich in letzter Minute einen Punkt

Berliner AK 07 e-Sports 1:1 SC Paderborn 07 eSports

In einem Ausgeglichen Spiel gingen beide am Ende mit einem Punkt nach Hause. Schon in der 8min. machte Berliner AK das 1:0 durch ein Eigentor von SC Paderborn. Beide Teams versuchten sich schnell nach vorne zu kombinieren, doch oft fehlte die Entscheidende Konzentration bei den Pässen. Lange sah es nach einem knappen Sieg für BAK aus, obwohl der SCP bessere Chancen hatte. In der 89min. schaffte es der SCP aber nochmals nach vorne und konnte den 1:1 Ausgleich erzielen.

Torfestival zwischen Stuttgarter Kickers und Greifswalder FC

Stuttgarter Kickers E-Sports 7:4 Greifswalder FC eSports

Das Spiel Stuttgarter Kickers gegen Greifswalder FC war ein Torreiches Spiel. Schon früh (5min.) konnte der Greifswalder FC nach einem schönen Freistoß das 0:1 erzielen. Keine 5min. später Eroberten sich die Stuttgarter Kickers in der Gegnerischen Hälfte den Ball und landeten direkt nach einem Pass vor dem Torhüter, der zunächst stark Parierte aber im Nachschuss machtlos war. Nach dem Ausgleich kamen die Gäste wieder nach einem hohen Ball, den der Verteidiger nicht klären konnte, stand „Schlacki“ frei vor dem Torwart und sorgte für die erneute Führung (15min.). Anschließend kamen die Kickers wieder, zunächst wurde ein schöner Steilpass in die Lücke gespielt der Spieler „Dolli“ von den Greifswalder FC eine sehr unnötige Grätsche auspackte, wofür er sofort die Rote Karte sah (26min.). Denn Freistoß spielten die Kickers mit einer schönen Kombination aus und machten den erneuten Ausgleich. Greifswald versuchte weiterhin offensiv Aktionen zu machen, doch die Kickers nutzen einen langen Ball, um schnell vor das Tor zu kommen und machten das 3:2. Greifswald hielt weiter dagegen und konnte in der 40min. sogar den Ausgleich machen. Kurz vor der Pause bekamen die Kickers nochmals eine Chance, welche Sie nicht nutzen konnten, somit ging es mit einem 3:3 in die Pause. Nach der Halbzeit kamen vor allem die Kickers zu vielen Chancen. In der 58min. konnten Sie ein Nutzen und machten das 4:3, kurz darauf legten Sie nochmals zum 5:3 nach (66min.). Dann kam es noch schlimmer für die Gäste denn in der 82min. und 90min. machten die Kickers noch die Treffer 6 & 7. Trotzdem gelang es den Greifswäldern in der Nachspielzeit nochmals etwas Kosmetik zu betreiben.

Knappes Spiel zwischen Rahlstedter SC und FSV Stadeln

Rahlstedter SC eFootball 2:1 eFSV Stadeln 1958

Früh in der Partie (4min.) konnte sich der Rahlstedter SC im Aufbauspiel von Stadeln den Ball erobern und einen schnellen Konter zur 1:0 Führung nutzen. Anschließend passierte nicht viel zwar hatte der FSV Stadeln mehr Chancen konnte diese aber nicht zwingend nutzen. In der zweiten Hälfte konnten dann die Hausherren in der 69min. auf 2:0 erhöhen. Stadeln blieb weiter dran und machte in der 78min. den 2:1 Anschlusstreffer. Mit Abpfiff der Partie kam es nochmals zu einer Szene, in der der Stürmer von Stadeln im 16er zu fall kam, doch zur gleichen Zeit kam der Abpfiff.

B04 unterliegt trotz starken Spiel dem SC Edermünde

SC Edermünde eSports 1:0 B04eSports

Im zweiten Spiel traf der SC Edermünde auf B04. Vor allem B04 kam in den ersten Minuten zu einigen guten Chancen. Doch der Torhüter von Edermünde stand sicher und konnte die Null halten. Falls der Torhüter von Edermünde mal nicht zur Stelle war, konnte immer ein Verteidiger einen Fuß dazwischen bekommen. Zum Pech von B04 da Sie einige gute Möglichkeiten hatten in Führung zu gehen. Nach der Halbzeit kam dann auch der SC Edermünde nach vorne lange setzen Sie im Strafraum von B04 nach bis den Ball „VerteX-ILuDo“ bekam der mit einem Trick seinen Gegenspieler stehen ließ und den Ball zum 1:0 einschob.

RW Erfurt sichert sich 3 Punkte gegen Auerbach

FC Rot-Weiß Erfurt eSports 3:0 VfB Auerbach eSports

Der RW Erfurt konnte sich mit einem 3:0 gegen den VfB Auerbach durchsetzen. In der Anfangsphase spielte nur der RW Erfurt, dann in der 33min. konnten Sie auch Ihren ersten Treffer verbuchen durch „Mx_Basti22x“. Mit einem 1:0 ging es dann auch in die Halbzeit, bis dahin hatte der VfB Auerbach wenig vom Spiel und kam nicht wirklich nach vorne. Nach der Halbzeit versuchte es der VfB Auerbach immer wieder, schaffte es aber nicht durch individuelle Fehler. RW Erfurt hingegen nutzte die Lücken gut aus die sich mit der Zeit immer Mehr boten und machte in der 76min. das 2:0. Kurz vor Ende in der 90min. legte das Team nochmals zum 3:0 nach.

TSV unterliegt auch im zweiten Spiel ohne wirkliche Chancen

TSV München von 1860 e.V. 0:5 FC St. Pauli eFootball

Der FC St. Pauli hat den TSV an die Wand gespielt. In der 3min. durften die Gäste schon zum ersten Mal jubeln, nach einem Treffer von „Ersguterpole_“. 7min. Später konnte der TSV schon wieder den Ball aus dem Tor holen, da der FC St. Pauli auf 0:2 erhöhte. Kurz vor der Halbzeit konnte der FC St. Pauli sogar noch auf 0:3 erhöhen. Nach der Halbzeit spielte nur der FC St. Pauli Offensiv kam nichts viel dagegen von dem TSV. Dennoch Verteidigte der TSV gut, erst in der 79min. schafften es die Gäste wieder eine Lücke zu finden. In der 85min. machte der FC St. Pauli nochmals den Sack mit dem 0:5 zu.

Starke Viktoria holen sich 3 Punkte in Arnstadt

SV 09 Arnstadt eSport 0:3 Viktoria Berlin eFootball

Viktoria Berlin sichert sich gegen den SV 09 Arnstadt die ersten drei Punkte. Von Anfang an spielte größtenteils nur die Gäste. In der 26min. konnten Sie sich dann auch den ersten Treffer durch „ViB_BaBaJaGa“ sichern. Anschließend kamen auch die Hausherren etwas besser in die Partie konnten sich aber nicht wirklich gut nach vorne Kombinieren. Nach der Pause bekam Viktoria Berlin wieder einige Möglichkeiten und konnte in der 79min. das 0:2 erzielen. Kurz vor Ende kamen die Gäste nochmals gefährlich nach vorne und nutzen Ihre Möglichkeit auf das 0:3.

Spiele die von der Ligaleitung gewertet wurden

FC Galaxy Steinfurt 2013 e.V. 2:0 SC Hessen Dreieich eSoccer

Das Spiel wurde von der Ligaleitung mit 2:0 für den FC Galaxy Steinfurt gewertet.

SC Verl eFootball 0:2 Rot Weiss Ahlen eSports

Durch einen Regelverstoß wurde dieses Spiel von der Ligaleitung mit 0:2 für Rot Weiss Ahlen gewertet.

Alemannia Aachen eSports 2:0 1. SC Feucht eSports

Das Spiel wurde von der Ligaleitung mit 2:0 für Alemannia Aachen gewertet.

Tabelle:

Infos:

Neben dem Topspiel welches wir euch jetzt immer jeden Donnerstag live bei uns auf Twitch zeigen. Zeigen wir euch auch immer eine Komplette Zusammenfassung der Spiele jeden Montag bei uns auf Twitch. Nebenbei kommt auch nochmals ab jetzt jeden Dienstag diese Komplette Zusammenfassung schriftlich für euch nochmal zum Nachlesen. Aber wir Berichten auch über andere Ligen wie der ProLeague GER One auf dem PC oder auch der ProLeague DE 1 auf der PS4. Also seid gespannt und verfolgt uns diese Woche wenn wir euch wieder alle Ergebnisse zusammenfassen.