Der SC Verl bleibt nach der Meisterschaft in beiden Partien sieglos. Doch dahinter ist der Kampf und die Vizemeisterschaft weiterhin in vollem Gange. Die Spiele der letzten Woche:

35. Spieltag:

Rot Weiss Ahlen eSports vs B04eSports

Das Duell der Tabellennachbarn entschied RWA mit 3:2 für sich. Mann des Tages auf Ahlener Seite war Love_weed_94, der gleich alle drei Treffer seines Teams erzielte. Zunächst war es die 1:0-Führung, die er in der zehnten Spielminute besorgte. Doch Bayer04 bäumte sich noch einmal auf und drehte die Partie vor der Halbzeit. Dem Doppelpack in Durchgang zwei wusste die virtuelle Werkself jedoch nichts mehr entgegenzusetzen und verlor diese Partie.

SC Verl eFootball vs FC St.Pauli eFootball

Der FC St.Pauli trotzte dem neuen deutschen Meister ein Unentschieden ab. Dabei ging man durch LIZZ_18- in Führung und konnte diese zumindest in die Halbzeit retten. Doch im zweiten Abschnitt besann sich der SCV wieder auf die eigenen Stärken und konnte durch Toni_10x ausgleichen. Zwar hätte Verl das Spiel auch noch gewinnen können, allerdings belohnten sich die Kiezkicker für einen couragierten Auftritt zumindest mit einem Zähler.

blank

TSV München von 1860 e.V. vs TSV Alemannia Aachen eSports

Erneut trafen zwei Tabellennachbarn aufeinander, diesmal aus dem unteren Tabellenmittelfeld. Diese Begegnung konnten die Münchener Löwen dank eines Kraftaktes gegen Ende der Partie für sich entscheiden. Zunächst war es FlavorTom, der nach einer halben Stunde die Kaiserstädter aus Aachen in Führung brachte. Diese hatte auch bis zur 77. Minute bestand, doch dann erzielte C_Goat_Ronaldo_7 den Ausgleich. Nur fünf Spielminuten später konnten die Gastgeber dann sogar durch StiFFleR2609 den Siegtreffer erzielen und sich mit drei Punkten belohnen.

blank

Rahlstedter SC e-Football vs FC Galaxy Steinfurt 2013 e.V.

Beim Auswärtssieg gegen den Rahlstedter SC konnte sich Steinfurt wieder einmal auf die Knipser-Qualitäten des Top-Torjägers der Championship verlassen. Nach einer ereignislosen ersten Halbzeit ohne Tore brachte DagiX die Gastgeber kurz nach dem Wiederanpfiff in Führung. Doch ein Doppelpack von FCG_Cobain drehte die Partie zu Gunsten der Münsterländer. Der Siegtreffer fiel dabei erst in der Schlussminute, war aber in Anbetracht der Überlegenheit durchaus verdient.

blank

36. Spieltag:

Viktoria Berlin vs Rot Weiss Ahlen eSports

Auch in der zweiten Partie des Doppelspieltags 35/36 konnte RWE die volle Punktzahl einheimsen. Erneut konnte man auch einen Rückstand drehen. Denn bereits nach vier Minuten erzielte xEPx_Griezmann_7 per Strafstoß den Führungstreffer der Berliner. Doch noch vor der Halbzeit konnte Ahlen durch Eicken-11-MG und sNc2009 den Rückstand in eine Führung umbiegen. Dabei blieb es auch im zweiten Abschnitt, insgesamt jedoch ein verdienter Sieg für RWA, die mit Tabellenplatz zehn weiterhin die goldene Mitte belegen.

blank

eFSV Stadeln 1958 vs SC Verl eFootball

Auch gegen Stadeln konnte der SCV seine zweite Partie nicht siegreich entscheiden. Torlos ging es aus der Partie heraus und mit etwas Glück hätte Stadeln dem Meister sogar die dritte Saisonniederlage hinzufügen können. Verl verpasste es damit die 100 Punkte Schallmauer zu durchbrechen und hat für diesen weiteren Meilenstein in der nächsten Woche noch ein Spiel in der Hand.

blank

1.SC Feucht eSports vs SC Edermünde eSports

Es bleibt spannend im Rennen um die Vizemeisterschaft. Durch den 3:0-Sieg des 1.SC Feucht bleibt man gleichauf mit dem Paderborn, beide Kontrahenten weisen bisher 85 Punkte auf. Beim souveränen Sieg gegen Edermünde zeigten sich X_Musiala_42X (2x) und xTorrero92 als Torschützen verantwortlich und brachten ihr Team bereits im ersten Abschnitt auf die Siegerstraße.

blank

B04eSports vs SC Paderborn 07 eSports

Noch ein wenig mehr für die Tordifferenz tat der SC Paderborn. Mit 7:0 fegte man über die Bayer-Elf hinweg, schon zur Halbzeit war die Partie beim Stand von 5:0 entschieden. Aus einer starken Teamleistung ragte jedoch Fabinho_|10| heraus, der sich satte drei Mal in die Torschützenliste eintrug und zudem noch zwei Mal als Vorlagengeber zur Stelle war. Durch das 7:0 festigte Paderborn den zweiten Tabellenplatz, eine Entscheidung auf die Vizemeisterschaft ist damit auf die nächste Woche vertagt.

blank

FCG_Cobain präsentierte sich in der Partie gegen München erneut in Bestform. In Doppelpack vor der Halbzeit, ein Assist auf x-_-Tom27-_-x im zweiten Abschnitt sowie der Schlusspunkt zum 4:2 brachten dem Torjäger satte vier Scorerpunkte auf das eigene Konto aber vor allem auch drei weitere Punkte für Galaxy Steinfurt, die am nächsten Spieltag mit Hilfe der Konkurrenz sogar noch auf Rang sechs vorrücken könnten.

blank

Die aktuelle Tabelle in der Übersicht:

blank