Die ProLeague Championship ging in Spieltag 7-8. Alle Ergebnisse und Spiele haben wir euch zusammengefasst. Ebenso auch die Tabelle nach den Spieltagen.

Spieltag 7

SV 09 Arnstadt eSport vs. Stuttgarter Kickers E-Sports

Am 7. Spieltag traf der SV 09 Arnstadt auf die Stuttgarter Kickers. Früh kamen die Gäste zu einer guten Chance. In der 7min. kam es zu einem Lattenknaller von den Stuttgarter Kickers. Der Ball landete erneut bei den Kickers, doch Arnstadt sorgte für ein unnötiges Foul. Denn anschließenden Elfmeter konnten die Kickers aber nicht verwerten. Erneut drückten weiter die Gäste. Die Kickers kamen nur Minuten später zu der nächsten guten Möglichkeit, doch Keeper „x_K4mpfk3kzz_x“ hielt für sein Team die Null. Auch in der 41min. scheiterten die Kickers an Arnstadts Torwart, der vor allem in der ersten Hälfte immer zur Stelle war. Nach dem Seitenwechsel kam auch Arnstadt zu Ihrer ersten guten Möglichkeit, diese ließen die Hausherren aber liegen. In der Schlussphase kamen dann die Gäste erneut. „Offenbacher97“ erlöste dann mit seinem Treffer in der 86min. sein Team und erzielte Minuten vor Schluss den ersten Treffer. Anschließend passierte nicht mehr viel und es blieb beim 0:1 Erfolg für die Gäste.

SV 09 Arnstadt eSport 0:1 Stuttgarter Kickers E-Sports

VfB Auerbach eSports vs. Greifswalder FC eSports

Im Spiel Auerbach gegen Greifswalder FC dauerte es etwas bis zur ersten guten Möglichkeit. In der 32min. erzielten die Gäste mit Ihrem ersten Angriff ein Tor, doch dieses zählte nicht da „EmmaVyce“ im Abseits stand. Vor der Pause kam dann der VfB Auerbach immer wieder zu Chancen und konnte in der 42min. nach einem langen Ball schnell vor das Tor von Greifswald kommen und den ersten Treffer erzielen. Torschütze zum 1:0 war „just4dance“. Nach der Pause kam zunächst der VfB zu Chancen, konnte diese aber nicht nutzen. Dann in der 59min. kam der Greifswalder FC mit einem schnellen Angriff über die rechte Seite. „EmmaVyce“ spielte den Ball in die Mitte, wo ein Verteidiger vom VfB Auerbach ungünstig den Ball ins eigene Tor beförderte. Doch der VfB machte weiter und konnte sich in der 70min. die erneute Führung sichern. Der Greifswalder FC kam zwar in den Schlussminuten noch zu einer guten Chance, doch diese konnte „Al_Akinfenwa“ parieren. Am Ende sicherte sich der VfB Auerbach einen knappen Sieg.

VfB Auerbach eSports 2:1 Greifswalder FC eSports

Viktoria Berlin eFootball vs. Alemannia Aachen eSports

Das erste Tor in der Partie Viktoria Berlin gegen Alemannia Aachen ließ nicht lange auf sich warten. Nachdem Viktoria Berlin einen guten Angriff brachte und der Ball stark von Aachens Torhüter auf der Linie geklärt wurde. Machten die Gäste einen Konter und konnten durch das schnelle Umschalten in der 6min. in Führung gehen. Viktoria spielte aber sofort nach vorne und glich in der 7min. aus. Anschließend blieb es etwas ruhiger in der Partie und mit einem 1:1 ging es in die Pause. Nach dem Seitenwechsel kamen zunächst die Hausherren nach vorne. Die nach einem schönen Schuss von „ViB_Reza7“ in Führung gehen konnten. In der 77min. konnte dann Viktoria Berlin auf 3:1 erhöhen. Nach einem gefährlichen Zuspiel von Aachens Torhüter machte Berlin druck und erzielte so das Tor. In der 84min. machte dann noch „ViB_Reza7“ seinen Dreierpack. Am Ende sicherte sich Viktoria Berlin somit einen sicheren Sieg gegen Alemannia Aachen.

Viktoria Berlin eFootball 4:1 Alemannia Aachen eSports

B04eSports vs. FC Galaxy Steinfurt 2013 e.V.

Im Spiel B04 gegen Galaxy Steinfurt kam es schon früh in der Partie zu einem Elfmeter. Diesen bekam Galaxy Steinfurt in der 8min., doch diesen Vergaben Sie. Anschließend kam B04 besser in die Partie und zu mehr Chancen. Dann in der 24min. konnte „xELPole“ das 1:0 erzielen, nachdem man nach dem Ballgewinn schnell umgeschaltet hat. Bis zum Seitenwechsel blieb es beim 1:0. Dann in der 54min. konnten die Gäste nach einer Ecke den Ausgleich erzielen. Kurz darauf drehte Galaxy das Spiel komplett und ging in der 57min. mit 1:2 in Führung. In der Schlussphase versuchte es B04 nochmals nach vorne. Doch Galaxy nutze dies nach einem Ballgewinn aus und konterte. Durch etwas Glück schaffte es „FCG_Cobain“ sich gegen den Verteidiger durchzusetzen und erzielte in der 74min. das 1:3. B04 fand darauf keine Antwort mehr und musste sich somit am Ende mit 1:3 geschlagen geben.

B04eSports 1:3 FC Galaxy Steinfurt 2013 e.V.

SC Paderborn 07 eSports vs. Rahlstedter SC e-Football

In der 7. Spielminute hatte Rahlstedt die erste Möglichkeit, doch die Verteidigung von Paderborn stand sicher. Der SC Paderborn nutze seine Möglichkeit und konterte, mit Erfolg. In der 9min. traf „FCSP_Niklas7“, nach dem Konter zum 1:0. Bis zur Nachspielzeit der ersten Hälfte blieb es ruhig. Dann kam aber nochmals der SC Paderborn über die rechte Seite und spielte mit 2 direkten Pässen auf die frei linke Seite, wo „FCSP_Niklas7“ stand der den Ball nur noch einschieben musste. Mit einem 2:0 ging es dann in die Halbzeit. Nach dem Seitenwechsel spielte weiter nur der SC Paderborn nach vorne. Rahlstedt scheiterte in der Vorwärtsbewegung oft an sich selbst und spielte zu ungenau. Der SC Paderborn hingegen setzte auch den Rahlstedter SC früh unter Druck und zwang Sie zu Fehlern. In der 53min. nutze der SC Paderborn den Ballgewinn nach Ballverlust von Rahlstedts Verteidiger aus und erhöhte auf 3:0. Paderborn glänzte vor allem durch schnelles Umschaltspiel an diesem Tag. In der 65min. spielten die Hausherren erneut über drei Stationen von dem eigenen 16er nach vorne und „Berti1887_“ erzielte das 4:0. In der 78min. erhöhte der SC Paderborn auf 5:0 erneut nach schnellem Passspiel stand im Rückraum „FCSP_Niklas7“ ganz frei und schob den Ball ins kurze Eck ein. Den sechsten Treffer machte dann noch „Fabinho_l10l“ in der 89min. Erneut spielte Paderborn schnell und hatte viel Platz und nutzte diese Freiheit eiskalt aus. Am Ende muss sich der Rahlstedter SC deutlich geschlagen geben.

SC Paderborn 07 eSports 6:0 Rahlstedter SC e-Football

FC St. Pauli eFootball vs. 1. SC Feucht eSports

In der Partie FC St. Pauli gegen 1. SC Feucht konnten sich die Gäste am Ende knapp durchsetzen. Dennoch ging es zunächst gut für den FC St. Pauli los. In der 5min. erzielte „Ersguterpole_“ das 1:0, nach einem guten Ballgewinn in der gegnerischen Hälfte. Doch der SC Feucht griff direkt nach Anstoß mit einem langen Ball an und konnte in der 6min. direkt wieder ausgleichen durch „Thehunter0121“. Vor der Pause kam der FC St. Pauli nochmals zu einer Möglichkeit, doch diese konnte Keeper „SVK-Adriano1x“ halten. Nach dem Seitenwechsel kam dann der FC Feucht die erste gute Möglichkeit. Nach einem Angriff über die linke Seite spielten Sie einen flachen Pass in die Mitte, welchen Torhüter „FCSP_Paul-F“ mit etwas Pech im eigenen Tor unterbrachte. Anschließend passierte nicht mehr viel und der FC Feucht sicherte sich somit am Ende einen glücklichen und knappen Sieg.

FC St. Pauli eFootball 1:2 1.SC Feucht eSports

SC Verl eFootball vs. SC Edermünde eSports

Im Spiel SC Verl gegen SC Edermünde konnten sich die Hausherren einen Sieg sichern. Die erste gute Möglichkeit hatte der SC Verl in der 21min. Nach einem schnell gespielten Angriff stand „Reyy_9x“ frei vor dem Torwart und konnte den Ball ins kurze Eck zum 1:0 einschieben. Weiterhin bekam nur der SC Verl gute Möglichkeiten. Immer wieder spielten Sie schnellen und präzisen Fußball und konnten sich in der 38min. dadurch denn zweiten Treffer sichern. Nach dem Seitenwechsel konnte der SC Verl in der 71min. einen langen Steilpass spielen. Nach einer Flanke stand „Itzee-x10“ frei und spielte den Ball nochmals auf „Gianlucatelli“ der den Ball zum 3:0 im Tor unterbrachte. Der SC Edermünde verliert am Ende recht deutlich gegen den SC Verl.

SC Verl eFootball 3:0 SC Edermünde eSports

Rot Weiss Ahlen eSports vs. TSV München von 1860 e.V.

Den ersten Treffer machte RW Ahlen in der 16min. Nach einem Freistoß am 16er Rand kam der Ball kurz vor die Mauer. „Schoppepezzer92“ setzte sich gegen die Verteidigung durch und brachte einen hohen Ball in die Mitte. Dort kam „iChris226“ vor dem Torhüter an den Ball und erzielte das 1:0. Anschließend dauerte es etwas bis zur nächsten guten Chance. In der 41min. konnte RW Ahlen, nach einem schnellen Angriff den zweiten Treffer erzielen. Torschütze war „Engin_F55“. Nach der Pause kam zunächst die Gäste besser rein, doch RW Ahlen konnte immer einen Fuß vor die Schüsse bekommen und ließ den TSV verzweifeln. In der 60min. konnten dann die Hausherren durch „Engin_F55“ auf 3:0 erhöhen. Der TSV drängte nochmals nach vorne doch konnte am Ende die Angriffe nicht konzentriert ausspielen. In der 79min. bekam dann RW Ahlen einen Elfmeter. Diesen hielt aber TSV’s Torhüter. Ahlen versuchte den offensiv drang von TSV auszunutzen und ging auf Konter. Doch der TSV arbeitete gut zurück und verhinderte so gute Möglichkeiten. Am Ende musste sich der TSV dennoch geschlagen geben.

Rot Weiss Ahlen eSports 3:0 TSV München von 1860 e.V.

eFSV Stadeln 1958 vs. SC Hessen Dreieich eSoccer

Dieses Spiel wurde von der Ligaleitung mit 2:0 für FSV Stadeln gewertet.

eFSV Stadeln 1958 2:0 SC Hessen Dreieich eSoccer

Berliner AK 07 e-Sports vs. FC Rot-Weiß Erfurt eSports

Dieses Spiel wurde von der Ligaleitung mit 0:2 für RW Erfurt gewertet.

Berliner AK 07 e-Sports 0:2 FC Rot-Weiß Erfurt eSports

Spieltag 8

FC Rot-Weiß Erfurt eSports vs. SC Verl eFootball

Die erste Aktion in der Partie gehörte dem RW Erfurt. Nach einer schönen Ecke an den 16er Rand legte „H-U-G-O-x4“ den Ball perfekt mit dem Kopf auf „Mx_Basti22x“ der 3 Meter vor dem Torwart den Ball über die Linie drückte. Anschließend kam Verl zu Chancen und konnte dann in der 40min. seine zweite Großchance nutzen, um auszugleichen. Nach einem langen Ball vom Torwart ging es mit schnellen Pässen weiter bis zu „Toni_10x“ der den Ball aus 11 Metern ins lange Eck schweißte. In einem ausgeglichenen Spiel ging es dann mit einem 1:1 in die Pause. Nach dem Seitenwechsel gehörte den Gästen die erste Möglichkeit. Nach einem schönen Umschaltspiel konnte „Gianlucatelli“ einen schönen hohen Steilpass auf „Toni_10x“ spielen der nur noch den Torwart vor sich hatte und den Ball zum 1:2 verwandelte. Bis zum Abpfiff blieb es beim 1:2 für Verl. Somit konnten sich die Gäste am Ende einen knappen Sieg sichern.

FC Rot-Weiß Erfurt eSports 1:2 SC Verl eFootball

1.SC Feucht eSports vs. eFSV Stadeln 1958

Der FSV Stadeln musste im zweiten Spiel gegen den 1.SC Feucht ran. Die erste gute Möglichkeit hatten die Hausherren von Feucht. Nach einer Ecke in der 17min. konnte „xTorrero92-„den Ball perfekt auf den Freien „DerVogel_19x“ spielen, der denn Ball per Volley ins Tor beförderte. Kurze Zeit später erhöhte Feucht auf 2:0. Zunächst legte „xTorrero92-„den Ball an den Pfosten, doch erneut stand „DerVogel_19x“ richtig und drückte den Ball erneut über die Linie. In der 27min. kam es dann noch dicker für die Gäste. Nach einer Kontersituation rettete „Forget1309“ zunächst stark. In der nachfolgenden Ecke sah er dann aber nicht gut aus. Die Ecke kam hoch in den 16er und „Forget1309“ sprang am Ball vorbei. Der Ball viel „Thehunter0121“ vor die Füße und der erhöhte auf 3:0. Anschließend kamen auch die Gäste zu Ihrer Möglichkeit, doch diese konnte Keeper „SVK-Adriano1x“ mit Leichtigkeit halten. In der 40min. kam ein langer Ball von SC Feucht der die ganze Abwehr überspielte, Keeper „Forget1309“ sah erneut nicht gut aus, den er lief am Ball vorbei und machte es so „xMicedo-„leicht aufs leere Tor auf 4:0 zu erhöhen. Bis zur Schlussphase blieb es dann ruhig im Spiel. Dann in der 87min. kam der SC Feucht nochmals. Erneut sah die Abwehr nicht gut aus, nach einem schönen Steckpass stand Feucht mit 4 Spielern vor dem Tor und „DerVogel_19x“ legte den Ball rüber zu „xHulksVaterx“ der auf 5:0 erhöhte.

1.SC Feucht eSports 5:0 eFSV Stadeln 1958

Greifswalder FC eSports vs. B04eSports

Die erste gute Möglichkeit bekam B04. In der 16min. schoss „B04_Emre“ aus 16 Metern einfach mal ab, der Ball prallte an einem Verteidiger ab und ging unhaltbar ins Tor. Doch auch der Greifswalder FC kam zu seiner Chance in der 33min. schaffte es der Greifswalder FC in überzahl anzugreifen, doch Torhüter „Twitch_Dxominik“ hielt mit einer Klassen Parade die Null. Anschließend passierte nicht mehr viel. B04 sicherte sich in einem sehr Chancenlosen Spiel einen knappen Sieg gegen den Greifswalder FC.

Greifswalder FC eSports 0:1 B04eSports

Stuttgarter Kickers E-Sports vs. FC St. Pauli eFootball

Im Spiel Stuttgarter Kickers gegen FC St. Pauli dauerte es etwas bis zur ersten Chance. In der 38min. konnte der FC St. Pauli sich über die rechte Seite gut durchsetzen. „Pascal_2712“ dribbelte die Verteidigung aus und erzielte den ersten Treffer. In der zweiten Hälfte kamen beide Teams zu vielen Chancen, doch viele gingen knapp Vorbei oder wurden noch gerettet von der starken Verteidigung. Die Stuttgarter Kickers legten dennoch nach und drängten mehr nach vorne. In der 59min. konnte dann „Troyyer1012“ nach einem schnell gespielten Angriff sein Team wieder ran bringen und erzielte den 1:1 Ausgleich. Bis zum Abpfiff blieb es beim 1:1 Unentschieden. In einem knappen und spannenden Spiel gingen am Ende beide Teams mit einem Punkt nach Hause.

Stuttgarter Kickers E-Sports 1:1 FC St. Pauli eFootball

FC Galaxy Steinfurt 2013 e.V. vs. Viktoria Berlin eFootball

Im Spiel Galaxy Steinfurt gegen Viktoria Berlin starteten die Gäste gut rein. Dennoch konnten Sie Ihre Chancen nicht in Tor umwandeln. Mit dem ersten Angriff von Galaxy konnten dann die Hausherren das 1:0 erzielen. „FCG_Cobain“ traf nach einer schönen Flanke von „FCG_Trochowski94“ per Volley. Viktoria Berlin ließ sich dies aber nicht gefallen und konnte in der 36min. durch „ViB_Reza7“ den Ausgleich erzielen. Lange blieb es ruhig in der Partie. Dann in der 90min. kam Galaxy Steinfurt mit einem schönen Angriff über die linke Seite und spielte den Ball in die Mitte. Doch Stürmer „FCG_Cobain“ vergab diese gute Möglichkeit, indem er den Ball deutlich über das Tor setzte. Am Ende trennen sich beide Teams somit mit einem Unentschieden.

FC Galaxy Steinfurt 2013 e.V. 1:1 Viktoria Berlin eFootball

TSV München von 1860 e.V. vs. SC Paderborn 07 eSports

Das erste Tor erzielten die Gäste in der 12min. nach einer Flanke von der rechten Seite stand „FCSP_Niklas7“ am zweiten Pfosten ganz frei und köpfte das 0:1. In der 29min. sorgte dann ein Lattentreffer von Paderborn fast für den zweiten Treffer, aber ein Nachsetzen konnte der TSV verhindern. Auch Paderborn musste in der zweiten Hälfte einen Alutreffer hinnehmen. Der TSV kombinierte sich schön nach vorne, doch der Pfosten rette Paderborn vor dem Ausgleich. Kurz danach kam der SC Paderborn wieder nach vorne. Durch einige schnelle Pässe spielten sich die Gäste schnell nach vorne und erhöhten in der 63min. auf 0:2. Paderborn machte weiter und konnte sich in der 70min. einen weiteren Treffer sichern. Bis zum Ende blieb es beim 0:3 für die Gäste. Der TSV München kam zwar nicht oft nach vorne hatte dennoch seine Möglichkeiten.

TSV München von 1860 e.V. 0:3 SC Paderborn 07 eSports

SC Edermünde eSports vs. SV 09 Arnstadt eSport

Leider haben wir hier keine Zusammenfassung gehabt, daher können wir euch dieses Spiel leider nicht präsentieren.

SC Edermünde eSports 2:2 SV 09 Arnstadt eSport

Alemannia Aachen eSports vs. Rot Weiss Ahlen eSports

Im Spiel Alemannia Aachen gegen RW Ahlen kamen zunächst die Gäste zu guten Möglichkeiten. Diese konnte aber Aachens Keeper mit Leichtigkeit halten. Es spielten größtenteils nur die Gäste, Alemannia Aachen nutzte dennoch das aus und für Konter. Nach einem Konter konnte Aachen das 1:0 erzielen, doch das Tor wurde nach einer Abseitsstellung nicht gegeben. Mit einem 0:0 ging es dann in die Pause. Nach dem Anstoß zur zweiten Hälfte spielte Aachen einen langen Ball. „s-m-k83” sah den mit gelaufenen “DjZuMa“ in der Mitte der den Ball in der 46min. zum 1:0 nur noch einschieben musste. Ahlen machte weiter das Spiel, doch immer wieder nutze Aachen Kontermöglichkeiten aus, um zu Chancen zu kommen. Zum Ende drückte Ahlen nochmals nach vorne, doch das führte immer wieder zu weiteren Kontern von Aachen, am Ende sicherte sich Aachen einen knappen Sieg gegen RW Ahlen.

Alemannia Aachen eSports 1:0 Rot Weiss Ahlen eSports

SC Hessen Dreieich eSoccer vs. VfB Auerbach eSports

Dieses Spiel wurde von der Ligaleitung mit 0:2 für VfB Auerbach gewertet.

SC Hessen Dreieich eSoccer 0:2 VfB Auerbach eSports

Rahlstedter SC e-Football vs. Berliner AK 07 e-Sports

Dieses Spiel wurde von der Ligaleitung mit 2:0 für den Rahlstedter SC gewertet.

Rahlstedter SC e-Football 2:0 Berliner AK 07 e-Sports

Tabelle