Spieltag 9

SV 09 Arnstadt eSport vs. FC Rot-Weiß Erfurt eSports

In einem recht einseitigen Spiel holten sich die Gäste aus Erfurt einen Sieg. Zunächst kam Erfurt gut ins Spiel und zu einigen Möglichkeiten, die immer knapp vorbei gingen. Vor der Pause konnten dann die Gäste endlich Ihren Bann brechen und erzielten das 0:1. Nach der Pause machten die Gäste da weiter, wo Sie aufgehört hatten. In der 53min. erzielte Erfurt das 0:2 erneut durch „Mx_Sandzukic“. Arnstadt versuchte es immer wieder nach vorne, doch häufig kamen letzte Pässe nicht an, so auch in der 58min. RW Erfurt nutze dies aus und konterte und erhöhte nach einem schön ausgespielten Konter auf 0:3. Für Arnstadt kam es dann in der 81min. noch dicker, nach einer Ecke konnten die Hausherren denn Ball nicht richtig klären und „xOzora_91x“ stand allein vor dem Torwart und erhöhte auf 0:4. In der Nachspielzeit bekam zwar RW Erfurt nochmals eine Chance, doch es blieb beim 0:4.

SV 09 Arnstadt eSport 0:4 FC Rot-Weiß Erfurt eSports

Viktoria Berlin eFootball vs. Greifswalder FC eSports

Im Spiel Viktoria Berlin gegen Greifswalder FC konnten sich die Hausherren knapp mit einem 2:1 durchsetzen. In der Anfangsphase hatte vor allem die Gäste gute Chancen. In der 10min. landete der Ball nach einem schönen Konter nur am Pfosten von Viktoria Berlin. Immer wieder versuchte der Greifswalder FC durch schnelles Umschaltspiel gefährlich nach vorne zu kommen, viele gute Möglichkeiten ließen die Gäste aber liegen. Nach dem Seitenwechsel kam mehr von Viktoria Berlin, die immer wieder früh Druck machten. Das auch mit Erfolg in der 55min. erzielte „Prince_99x“ das 1:0 nach einem schönen Ballgewinn vor dem 16er von Greifswald. Dann in der 60min. bekam Viktoria einen Elfmeter, diesen nutzen die Hausherren aus und erhöhten auf 2:0. Der Greifswalder FC fing an auch früh die Gegner unter Druck zu setzen. In der 65min. konnte dann „GFC-Schlacki“ auf 2:1 verkürzen. Am Ende reichte es für denn Greifswalder FC nicht.

Viktoria Berlin eFootball 2:1 Greifswalder FC eSports

SC Paderborn 07 eSports vs. Alemannia Aachen eSports

Die erste Chance im Spiel zwischen Paderborn und Aachen hatten die Hausherren. In der 6min. machte zwar Paderborn mit Ihrem ersten Angriff das Tor, doch nach einer Abseitsstellung wurde der Treffer nicht gegeben. Dann in der 15min. machte Paderborn früh Druck und konnte durch gutes Ausspielen das 1:0 erzielen. Kurze Zeit später konnte Paderborn auf 2:0 erhöhen, nachdem sich „rostockxd“ gut über die rechte Seite durchgesetzt hatte sah er in der Mitte den Einlaufenden „Fabinho_I10I“ der denn Ball aus kürzester Entfernung nur noch einschieben musste. In der 33min. kam es dann noch härter für Aachen. Nach einem schönen Ball sah „Berti1887_“ auf der anderen Seite „rostockxd“, dieser schob denn Ball ins lange Eck ein und erhöhte auf 3:0. Bis zum Ende spielte nur Paderborn, dennoch blieb es beim 3:0 bis zum Abpfiff.

SC Paderborn 07 eSports 3:0 Alemannia Aachen eSports

VfB Auerbach eSports vs. 1.SC Feucht eSports

Früh in der Partie konnten die Gäste denn ersten Treffer erzielen. In der 2min. lief der Ball gut bei Feucht. „DerVogel_19x“ spielte denn Ball von rechts auf „xSeno46-„ der frei im 5er zum Schuss kam und somit früh das 0:1 erzielte. Der nächste Treffer ließ dann etwas auf sich warten. In der 26min. setzte Feucht nach einem Ballverlust nach und „xSeno46-„ nutze den Ballgewinn aus und erhöhte auf 0:2. In der 27min. konnten dann die Gäste einen weiteren Treffer erzielen und erhöhten auf 0:3. Weiter spielte nur der 1.SC Feucht, die sich zwei weitere Treffer sichern konnten. In der 65min. erhöhte dann SC Feucht auf 0:6, nach einem schönen Spiel über die rechte Seite. Kurz vor Ende konnten dann die Hausherren noch Ihren Ehrentreffer erzielen. Dennoch blieb es am Ende bei einem sehr deutlichen Spiel, welches der 1.SC Feucht für sich entscheiden konnte.

VfB Auerbach eSports 1:6 1.SC Feucht eSports

B04eSports vs. SC Hessen Dreieich eSoccer

Dieses Spiel wurde von der Ligaleitung mit 2:0 für B04eSports gewertet.

B04eSports 2:0 SC Hessen Dreieich eSoccer

Berliner AK 07 e-Sports vs. TSV München von 1860 e.V.

Dieses Spiel wurde von der Ligaleitung mit 0:2 für TSV München gewertet.

Berliner AK 07 e-Sports 0:2 TSV München von 1860 e.V.

Rot Weiß Ahlen eSports vs. FC Galaxy Steinfurt 2013 e.V.

Im Spiel zwischen RW Ahlen und Galaxy Steinfurt konnten sich die Gäste einen knappen Sieg in den Schlussminuten sichern. Vor allem die Gäste machten in der ersten Hälfte das Spiel. Dennoch blieb es bei einem 0:0 zur Pause. Anschließend kam auch Ahlen etwas, dennoch blieben große Torchancen auf beiden Seiten eher Mangelware. In der 86min. konnte dann der FC Galaxy Steinfurt durch einen Treffer von „x-_-Tom27-_-x“ den ersten Treffer erzielen. Durch etwas Glück sicherten sich die Gäste am Ende einen knappen Sieg.

Rot Weiß Ahlen eSports 0:1 FC Galaxy Steinfurt 2013 e.V.

SC Edermünde eSports vs. Stuttgarter Kickers E-Sports

Die Stuttgarter Kickers sichern sich in einem sehr chancenlosen Spiel einen Sieg. In der Partie zwischen SC Edermünde und den Stuttgarter Kickers kam es kaum zu Offensiv-Aktionen. Die Gäste machten in der 66min. mit Ihrem ersten Torschuss das 0:1, durch „RoX_b4mbii“. Anschließend nutzen Sie auch Ihre zweite Torchance aus und erhöhten in der 75min. durch „Bales-Jr“ auf 0:2. Ansonsten blieb die Partie eher uninteressant und ohne wirkliche Chancen.

SC Edermünde eSports 0:2 Stuttgarter Kickers E-Sports

SC Verl eFootball vs. Rahlstedter SC e-Football

Ganz anders war die Partie zwischen dem SC Verl und dem Rahlstedter SC. In der 12min. konnte der SC Verl seinen ersten Treffer erzielen. Einige Minuten später erhöhte der SC Verl sogar auf 2:0. Kurz darauf kam aber auch Rahlstedt und kam nur Minuten nach den Führungstreffer wieder ran. Der SC Verl spielte weiter ruhig auf und ließ sich davon nicht beirren. In Minute 28 traf „Enrico24x“ für denn SC Verl und baute somit die Führung weiter aus. Anschließend viel ein Eigentor durch Rahlstedt, die somit zur Pause mit 4:1 hinten lagen. Nach Wiederanpfiff baute dann der SC Verl durch „Enrico24x“ die Führung weiter aus. Auch „Thomi11x“ erzielte dann in der 60min. einen weiteren Treffer für denn SC Verl. Rahlstedt die zwar schon sichtlich geschlagen waren, konnten dann in der 70min. durch „DaPanther59“ zwar noch einen weiteren Treffer erzielen, doch „Luca_77x“ sorgte in der 75min. erneut wieder für einen 5 Tore Vorsprung. Am Ende Sieg der SC Verl deutlich gegen den Rahlstedter SC mit 7:2.

SC Verl eFootball 7:2 Rahlstedter SC e-Football

eFSV Stadeln 1958 vs. FC St. Pauli eFootball

An Spieltag 9 ging es für denn FSV Stadeln gegen FC St. Pauli. In einem knappen Spiel konnten sich die Gäste durch einen Treffer von „Luca_iz_da“ in der 54min. denn Sieg sichern. Leider haben wir ansonsten keine weiteren Infos zu dem Spiel.

eFSV Stadeln 1958 0:1 FC St. Pauli eFootball

Spieltag 10

1.SC Feucht eSports vs. B04eSports

Im zweiten Spiel ging es für SC Feucht gegen B04. Der SC Feucht machte da weiter, wo Sie im ersten Spiel aufgehört hatten. Schon in der 5min. machte „DerVogel_19x“ das 1:0. Nur wenige Minuten danach erzielte „DerVogel_19x“ das 0:2 (9min.). In der Anfangsphase spielte nur der SC Feucht, der in der 28min. die Führung auf 3:0 ausbauen konnte. Nach einem Fehlpass von SC Feucht, ist B04 eiskalt und nutzt die Chance mit einem schnellen Angriff auf denn 3:1 Anschlusstreffer. Anschließend blieb es etwas ruhiger. Denn nächsten guten Angriff hatte dann in der 69min. der SC Feucht. Nach einem schönen Pass war „xSeno46-„ über die linke Seite durch, traf aber mit seinem Lupfer nur die Latte. In der 90min. konnte dann B04 noch das 3:2 erzielen. Nach einem schönen hohen Zuspiel nahm „B04_Berbo“ denn Ball volley und netzte unter die Latte ein. Trotz abschließendem Traumtor Verliert B04 am Ende gegen den SC Feucht.

1.SC Feucht eSports 3:2 B04eSports

Greifswalder FC eSports vs. Rot Weiss Ahlen eSports

Die erste gute Möglichkeit gehörte dem RW Ahlen. Nach einer unnötigen Trickserei in der Verteidigung von Greifswald nutzte Ahlen die Möglichkeit aus und eroberte sich den Ball. Nach 1-2 schnellen Pässen stand „xLuMax33“ dann vor dem Torwart und schob denn Ball ins lange Eck ein. In der 23min. kam dann auch der Greifswalder FC. Nach einer Ecke für RW Ahlen die vom Torwart abgefangen wurde kam ein langer weiter Abstoß. Greifswald setzte sich durch und stand nach 3-4 schnellen direkten Pässen vor dem Tor, sodass „EmmaVyce“ denn Ball zum 1:1 einschieben konnte. Mit einem 1:1 ging es dann in die Pause. In der 53min. konnte sich dann RW Ahlen erneut durch gutes zustellen der Anspielstationen denn Ball erobern. Erneut ging es dann mit dampf nach vorne. „Engin_F55“ erhöhte mit einem Schuss ins kurze Eck auf 1:2. Mit einer wunderschönen Freistoß Taktik konnte dann RW Ahlen in der 64min. die Führung auf 1:3 ausbauen. Vor allem das schnelle Umschalten von RW Ahlen war an diesem Abend eine stärke des Teams. Nach einem Ballgewinn in der eigenen Hälfte schaltete Ahlen schnell um und erhöhte in der 80min. auf 1:4. Doch auch der Greifswalder FC kam immer wieder durch schöne schnelle Pässe zu Chancen. Vor Ende erzielte „EmmaVyce“ denn zweiten Treffer für Greifswald, dieser viel allerdings zu spät. Am Ende verliert der Greifswalder FC gegen RW Ahlen mit 2:4.

Greifswalder FC eSports 2:4 Rot Weiss Ahlen eSports

Stuttgarter Kickers E-Sports vs. eFSV Stadeln 1958

Im Spiel Stuttgarter Kickers gegen FSV Stadeln sicherten sich die Hausherren einen knappen Sieg. In der ersten Hälfte hatten die Kickers eine gute Chance, welche aber Stadelns Keeper parieren konnte. Die nächste gute Möglichkeit hatten dann die Stuttgarter Kickers i der zweiten Hälfte. Nachdem Sie sich aus der Eigenen Hälfte gut befreien konnten, lief „RoX_b4mbii“ gut in denn Freien raum und stand in der 67min. allein vor dem Keeper. Diese Chance ließ er sich nicht nehmen und erhöhte auf 1:0. Weitere große Chancen blieben eher Mangelware. Am Ende blieb es somit beim 1:0 für die Stuttgarter Kickers.

Stuttgarter Kickers E-Sports 1:0 eFSV Stadeln 1958

FC Galaxy Steinfurt 2013 e.V. vs. SC Paderborn 07 eSports

Für Galaxy Steinfurt ging es am 10. Spieltag gegen Sc Paderborn. Zunächst legten die Gäste los und konnten sich in der 16min. nach schnellem Umschalten das 0:1 sichern. Die nächste Möglichkeit bekam dann Galaxy. Nach einem Freistoß in der 40min. glich das Team wieder aus. Bis zur Schlussphase blieb es ein offenes und spannendes Spiel. Dann in der 77min. konnte sich „x-_-Tom27-_-x“ mit einem schönen Trick lösen und schoss denn Ball ins kurze Eck zum 2:1. In der Schlussphase warf Paderborn nochmals alles nach vorne, doch Galaxy schaltete nach Ballgewinn schnell um. In der 84min. bekam dann Galaxy einen Elfmeter nach einer Notbremse von Paderborn. Diesen nutzen die Hausherren und erhöhten auf 3:1. Bis zum Schlusspfiff blieb es beim 3:1 für Galaxy die sich gegen starke Paderborner drei Punkte sichern konnten.

FC Galaxy Steinfurt 2013 e.V. 3:1 SC Paderborn 07 eSports

FC St. Pauli eFootball vs. VfB Auerbach eSports

Am 10. Spieltag ging es für St. Pauli gegen VfB Auerbach. In der Anfangsphase kamen beide Teams zu guten Chancen doch beide Keeper waren zur Stelle und verhinderten die Frühen Treffer. Dann in der 17min. hatte St. Pauli viel Platz über die linke Seite. „tonikken23_“ lief bis zur Grundlinie und legte denn Ball auf „Ersguterpole_“ der denn Ball zum 1:0 nur noch einschieben musste. In der 23min. erhöhte dann „Ersguterpole_“ nach einem Volley auf 2:0. Noch zwei Weitere Treffer sicherte sich der FC St. Pauli. Zunächst in der 61min. durch „tonikken23_“ und dann noch in der 88min. erneut durch „Ersguterpole_“. Der VfB Auerbach konnte zwar zwischenzeitlich verkürzen, am Ende setzte sich aber der FC St. Pauli durch und holt sich die drei Punkte mit nach Hause.

FC St. Pauli eFootball 4:1 VfB Auerbach eSports

SC Hessen Dreieich eSoccer vs. Viktoria Berlin eFootball

Dieses Spiel wurde von der Ligaleitung mit 0:2 für Viktoria Berlin gewertet.

SC Hessen Dreieich eSoccer 0:2 Viktoria Berlin eFootball

Alemannia Aachen eSports vs. Berliner AK 07 e-Sports

Dieses Spiel wurde von der Ligaleitung mit 2:0 für Alemannia Aachen gewertet.

Alemannia Aachen eSports 2:0 Berliner AK 07 e-Sports

TSV München von 1860 e.V. vs. SC Verl eFootball

Dieses Spiel wurde von der Ligaleitung mit 0:2 für SC Verl gewertet.

TSV München von 1860 e.V. 0:2 SC Verl eFootball

Rahlstedter SC e-Football vs. SV 09 Arnstadt eSport

In einem nicht sehr Chancenreichen Spiel sicherte sich der Rahlstedter SC gegen SV Arnstadt drei Punkte. Die erste gute Möglichkeit bekam der Rahlstedter SC in der 23min. „DagiX“ nutze diese und erhöhte auf 1:0. Viele weitere Chancen blieben eher Mangelware. Beide Teams kamen kaum zu Torraum Szenen. Am Ende sicherte sich der Rahlstedter SC mit seinem ersten Angriff einen Sieg gegen SV Arnstadt.

Rahlstedter SC e-Football 1:0 SV 09 Arnstadt eSport

FC Rot-Weiß Erfurt eSports vs. SC Edermünde eSports

Der FC RW Erfurt sichert sich gegen schwache Edermünder einen 3:0 Erfolg. Denn ersten Treffer machte RW Erfurt in der 33min. durch „LBC_Mouri“. Anschließend blieb es etwas ruhiger. Mit der zeit bekam RW Erfurt immer mehr Räume, welche Sie auch ausnutzen. In der 76min. erhöhte „itsAleeexx-„ auf 2:0. Bis zum Schluss kam Sc Edermünde kaum nach vorne und musste dann in der 90min. erneut einen weiteren Gegentreffer hinnehmen durch „Mx_Basti22x“. Am Ende sicherte sich RW Erfurt einen sicheren Sieg gegen SC Edermünde, die kaum ins Spiel fanden.

FC Rot-Weiß Erfurt eSports 3:0 SC Edermünde eSports

Tabelle