Der Spieltag 2 und 3 waren mit knappen Spielen versehen, aber es waren auch viele Torreiche Spiele vorhanden. Alle Spiele vom 2. und 3. Spieltag fassen wir euch jetzt einmal zusammen.

Spieltag 2

Wolves Esports dominiert das Spiel gegen United Wolves

Am zweiten Spieltag trafen die beiden Neulinge der ProLeague DE 1 aufeinander. Früh zeigte sich das Wolves Esports überlegen war und nahm das Spiel an sich. In der 21min. durften das Heimteam das erste Mal jubeln nach einem Treffer von „xEPx_Griezmann_7“. Die Gäste kamen nicht gut in die Partie und bekamen hinten viel zu tun. „xEPx_Griezmann_7“ konnte in der 33min. nach erneuter Vorlage von „Teddy_7x“ die Führung ausbauen. Mit einem 2:0 ging es dann in die Halbzeitpause. Nach der Pause blieben die Hausherren weiter am Drücker und konnten erneut in der 57min. durch „xEPx_Griezmann_7“ auf 3:0 erhöhen. Es spielten nur Wolves Esports, die dann in der 67min. einen weiteren Treffer erzielen konnten, durch „Teddy_7x“. Ohne eine wirkliche Chance musste United Wolves eine Niederlage hinnehmen, die aber „Ferrari__7x“ noch auf 5:0 ausbauen konnte.

Wolves Esports 5:0 United Wolves

Jena siegt deutlich gegen Deutschland BLN

Am 2. Spieltag traf der FC Carl Zeiss Jena auf Deutschland BLN. Die erste gute Möglichkeit hatte das Heimteam in der 10min., diese nutzen Sie auch sofort aus und konnten mit 1:0 in Führung gehen. In der 20min. kamen die Hausherren zu der nächsten guten Möglichkeit, die Sie direkt wieder ausnutzen um auf 2:0 zu erhöhen. Deutschland BLN hatte zwar in der Anfangsphase mehr vom Spiel konnte dies aber nicht in gute Chancen umsetzen. Der FC Carl Zeiss Jena hingegen nutze seine Möglichkeiten eiskalt aus. Vor der Pause kam Jena wieder und machte in der 40min. das 3:0. Mit diesem Ergebnis ging es dann in die Pause. Nach der Pause kam Jena wieder stark raus und konnte in der 50min. auf 5:0 erhöhen. Zwar kam Deutschland BLN auch zu Chancen, hätte auch durch aus 1-2 Tore machen können, doch Torhüter und Abwehr von Jena hielt die Null sicher.

FC Carl Zeiss Jena eSports 5:0 Deutschland BLN

Fireball sichert sich Sieg gegen noBrain

Für Fireball eSport ging es am 2. Spieltag gegen das Team noBrain. Fireball spielte sicher auf und ließ vor allem in der Anfangsphase noBrain kaum Möglichkeiten. In der 22min. konnte dann „Strohut_Bastii“ das 1:0 erzielen. Kurz vor der Pause legte das Heimteam einen Treffer in der 42min. nach. noBrain Gaming die bis dahin kaum zu Torchancen kamen konnten in der 44min. den 2:1 Anschlusstreffer mit dem ersten guten Angriff sichern. Trotz Dominanz von Fireball hielt noBrain dagegen, konnte aber häufig die Pässe in der vorwärts Bewegung nicht an den Mann bringen. Fireball hingegen nutze größtenteils die guten Chancen aus und bestrafte noBrain in der 56min. mit dem 3:1. Am Ende sicherte sich Fireball einen sicheren Sieg gegen noBrain Gaming.

Fireball eSport 3:1 noBrain

Knappes Spiel entscheiden die S5 EliteBomber am Ende für sich

Am 2. Spieltag traf PreAssist auf die S5 EliteBomber. In einem knappen Spiel konnten sich am Ende die Gäste durchsetzen. Den Ersten Treffer konnten die EliteBomber in der 54min. durch „EB_AGGROHULK“ erzielen. Beide Teams kamen zu Chancen, doch häufig waren Torhüter und Verteidiger zur Stelle. Dennoch gelang es dem Heimteam in der 71min. den Ausgleich zu erzielen. Diesen machte „Luzzn-„. Doch lange blieb das Unentschieden nicht den die EliteBomber konnten kurzerhand in der 77min. wieder die Führung übernehmen nach einem weiteren Tor von „EB_AGGROHULK“. Bis zum Ende versuchte PreAssist nochmals auszugleichen, doch die S5 EliteBomber schafften es den knappen Sieg über die Zeit zu bringen.

PreAssist 1:2 S5 EliteBomber

Street Style entscheidet spannendes Spiel für sich

Für Insurance Goal ging es am 2. Spieltag gegen das Team Street Style. Die Heimmanschaft begann stark und konnte sich in der 14min. das 1:0 sichern durch „Tobsen1001“. Die Gäste ließen sich davon aber nicht beindrucken und glichen in der 19min. durch „B3N1_91“ zum 1:1 aus. Lange zeit passierte nicht viel beide Teams kamen zu Ihren Chancen konnten aber keinen Treffer mehr in der ersten Hälfte machen. Nach der Pause kamen die Gäste besser in die Partie und konnten sich auch in der 62min. mit dem 1:2 belohnen. Lange Zeit war das Spiel ausgeglichen mit vielen Chancen auf beiden Seiten. Insurance machte zum Ende hin auf und ging aufs Ganze, die Gäste nutzen dies und machten in der 89min. den Sack mit dem 1:3 zu.

Insurance Goal 1:3 Street Style

Gerechtes Unentschieden zwischen LOY4L UN1T3D und Rabona

LOY4L UN1T3D traf am 2. Spieltag auf den letztjährigen Meister FC Rabona. Die Partie der beiden war nicht von vielen Chancen geprägt. Dennoch konnte Rabona in der 35min. mit dem ersten Torschuss das 0:1 erzielen. Torschütze war „n4k0bel1ve“. Lange Zeit lief LOY4L hinterher, es dauerte bis zur 65min. da schafften es dann die Hausherren mit einem guten Angriff den Ausgleich zu erzielen. Trotz weniger Chancen auf beiden Seiten spielten beide Teams vor allem hinten sicher auf.

LOY4L UN1T3D CF 1:1 FC Rabona 33

FC ISHGN sichert sich in der Schlussphase den Sieg

Am 2. Spieltag traf CCa eSports auf den FC ISHGN. Die Gäste legten gut los und konnten sich früh den ersten Treffer sichern. In der 11min. traf „Maulwurf_Marv16“ zum 0:1. Es dauerte zwar etwas, aber CCa kam besser in die Partie rein und konnte sich nach den Seitenwechseln auch Ihren ersten Treffer sichern. Torschütze war „PasDeManieres40“ der in der 55min. den 1:1 Ausgleich erzielte. Der FC ISHGN spielte weiter ruhig auf und konnte sich in der Schlussphase die erneute Führung holen. „xASTR0THUND3Rx“ sicherte seinem Team in der 78min. die erneute Führung. CCa drängte in der Schlussphase auf den Ausgleich, konnte am Ende aber den Ausgleichstreffer nicht mehr erzielen und musste sich am Ende mit 1:2 geschlagen geben.

CCa eSports 1:2 FC ISHGN

SpVgg Uhleisch bleibt weiter oben dran

Dank eines hart erarbeiteten Sieges bleibt die SpVgg weiter oben dran. Die Partie begann zunächst aber mit einem Paukenschlag für die Hausherren. „FCG_Adana“ konnte schon früh den ersten Treffer für die Gäste holen und sorgte in der 22min. für die 0:1 Führung. Die SpVgg blieb aber weiter dran und konnte nur Minuten später den Ausgleich erzielen durch „Dofleu“. Bis zum Pausenpfiff wurden weitere Chancen von den Hausherren aber nicht genutzt. Die SpVgg ließ Galaxy offensiv nicht in die Partie kommen und nutzte stattdessen seine Möglichkeiten aus. In der 50min. erhöhte „Xico_xD“ für die Hausherren auf 2:1 und konnte so für eine Wende sorgen. Vor allem in der Schlussphase machte es die SpVgg den Gästen nicht leicht offensiv aktiv zu werden. Stattdessen nutzen die Hausherren weiter Ihre Chancen und konnten in der 75min. durch ein Eigentor den Weg Richtung Sieg ebnen.

SpVgg Uhleisch 3:1 FC Galaxy Steinfurt 2013 e.V.

SK Lation 2K18 2:0 FC Kufstein eFootball, dieses Spiel wurde von der Ligaleitung mit 2:0 für SK Lation 2K18 gewertet.

Spieltag 3

LOY4L bleibt weiter an der Spitze dran

Nachdem LOY4L UN1T3D im letzten Spiel nur einen Punkt mitnehmen konnten versuchten Sie gegen Street Style sich drei Punkte zu sichern. In einem wirklichen Topspiel legten zunächst die Hausherren von Street Style stark los und konnten schon in der 3min. den ersten Treffer durch „SchniX_LoCo“ erzielen. Relativ Unbeeindruckt machten die Gäste ihr Spiel weiter. Dennoch dauerte es etwas, bis die Gäste eine Antwort fanden. Erst in der 30min. konnten die Gäste den Ausgleich erzielen, durch „Playsenberg91“. Vor der Pause legten die Gäste dann nochmals eine Schippe drauf und schafften es in der 44min. zur 1:2 Führung. Nach dem Seitenwechsel machte größtenteils nur noch LOY4L das Spiel und belohnte sich in der 65min. mit dem 1:3, erneut durch „Playsenberg91“. Trotz weniger offensiven Möglichkeiten von Street Style gelang es dem Team kurz danach wieder den Anschluss zu finden und auf 2:3 zu verkürzen. Am Ende konnte aber LOY4L das Spiel über die Zeit bringen und sich verdienter maßen 3. Punkte sichern.

Street Style 2:3 LOY4L UN1T3D CF

Galaxy Steinfurt wieder mit offensiv power

Nachdem der FC Galaxy Steinfurt im ersten Spiel offensiv nicht in die Partie kam, machten Sie es im zweiten Spiel gegen Insurance Goal wieder besser. Dennoch brauchte das Team etwas, um die Lücken zu finden. Trotz vieler guten Spielzüge konnten die Hausherren erst in der 40min. den ersten Treffer erzielen. Diesen machte „x-_-Tom-_-x“ nach vorarbeit von „FCG_Trochowski94“. Nach der Pause spielte weiter nur Galaxy Steinfurt. Diese belohnten sich dann auch in der 52min. nach einem Foul im 16er mit einem Elfmeter Tor. Die Gäste hingegen standen nur hinten drin und bekamen kaum Möglichkeiten sich nach vorne zu spielen. Vor Ende der Partie setzte der FC Galaxy nochmals nach und machte in der 83min. und 90min. durch den stark aufgelegten „FCG_Cobain“ den Sack zu.

FC Galaxy Steinfurt 2013 e.V. 4:0 Insurance Goal

noBrain Gaming mit dem ersten Dreier

Nachdem noBrain und United Wolves beide im ersten Spiel eine deutliche Niederlage hinnehmen mussten, hatten beide Teams am 3. Spieltag die Möglichkeit es wieder weg zu machen. Die erste gute Chance hatten die Hausherren von United. Diese konnten Sie auch direkt nutzen und gingen in der 11min. mit 1:0 in Führung. Trotz des Führungstreffers übernahm noBrain das Spiel und konnte in der 23min. mit dem Ausgleich eine gute Antwort finden. Trotz der guten Spielweise von noBrain fand das Team kaum die Lücken und konnte häufig die Pässe nicht in der Vorwärtsbewegung an den Mann bringen. Nach der Pause viel es den Gästen weiterhin schwer die Lücken in der Verteidigung zu finden. Doch in der 52min. schaffte es dann noBrain und konnte mit dem zweiten Schuss aufs Tor das 1:2 erzielen. Bis zum Schluss machten beide Teams Ihre Fehler, um nochmals gefährlich vor das gegnerische Tor zu kommen.

United Wolves 1:2 noBrain

Ersten drei Punkte auch für den ehemaligen Meister

Nachdem Rabona im ersten Spiel an dem Spieltag nur einen Punkt holen konnte und SK Lation Ihr erstes Spiel kampflos gewannen, sicherte sich der ehemalige Meister einen sicheren Sieg. Die Hausherren von Rabona begannen offensiv stark und konnten sich auch in der 23min. den ersten Treffer durch „LostoryG“ sichern. Danach machte weiter Rabona das Spiel und ließ den Gästen auch nicht viel Ballbesitz zu. Der FC Rabona nutze dies aus, um Lücken zu finden und ruhig aufzuspielen. Das Ganze machte sich in der 34min. dann auch bezahlt, nachdem man auf 2:0 erhöhen konnte. Die Gäste kamen nicht häufig vor das Tor der Gastgeber, dennoch schafften Sie es ab und an mit schnellen Kombinationen vor das Gegnerische Tor. Am Ende konnten Sie aber nicht viel mehr gegen die Niederlage tun und mussten sich somit am Ende mit 2:0 geschlagen geben.

FC Rabona 33 2:0 SK Lation 2K18

CCa mit deutlichem Sieg

Am 3. Spieltag traf CCa eSports auf Fireball eSport. CCa musste ein Spiel zuvor eine knappe Niederlage hinnehmen, während Fireball einen Sieg holte. Im ersten Spiel noch stark aufgespielt musste Fireball sich im Spiel gegen CCa eine Niederlage hingeben. CCa kam gut in die Partie rein und zeigte das Sie trotz der Niederlage zuvor mithalten. In der 16min. konnten dann die Gastgeber den ersten treffer erzielen durch „Deti712“. Nur einige Minuten später legte das Team mit dem zweiten Treffer nach und erhöhte in der 22min. auf 2:0. Fireball die nicht wirklich gut in die Partie kamen schafften es ab und zu sich etwas nach vorne zu kombinieren, doch eine wirklich gute Torchance konnten Sie sich nicht erarbeiten. Besser machten es die Hausherren, diese kombinierten sich immer wieder gut nach vorne und belohnten sich am Ende durch gute Abschlüsse dafür. In der 51min. gelang CCa dies auch wieder und prompt erhöhten Sie auf 3:0. Vor Ende der Partie konnten die Gastgeber aber nochmals nachsetzen und die Partie mit dem vierten Treffer vollenden.

CCa eSports 4:0 Fireball eSport

FC ISHGN siegt in letzter Minute

In einem spannenden Spiel traf der FC ISHGN auf Carl Zeiss Jena. In der ersten Hälfte spielten beide Teams auf Augenhöhe, beide kamen zu Ihren Möglichkeiten, doch ein Treffer wollte nicht fallen. Nach dem Seitenwechsel konnten zunächst die Gäste Ihren ersten Treffer machen. In der 60min. erzielte „Gottey28“ das 0:1. Der FC ISHGN blieb weiter in einer ausgeglichenen Partie dran. Kurz vor Ende der Partie gelang es den Gastgebern den Ausgleich zu erzielen. „Juice-WRLD10x“ konnte in der 88min. seinem Team den Ausgleich sichern. Doch der FC ISHGN blieb weiter dran und drängte in den zwei letzten Minuten auf den Sieg. Mit der letzten Aktion im Spiel schafften es auch die Gäste nochmals vor das Gegnerische Tor und machten in der 90min. das 2:1. In einer sehr ausgeglichenen Partie musste sich am Ende der Carl Zeiss Jena geschlagen geben.

FC ISHGN 2:1 FC Carl Zeiss Jena eSports

EliteBomber mit dem zweiten Sieg an dem Tag

Beide Teams konnten sich im ersten Spiel an diesem Tag einen Sieg sichern. Nun wollten beide Teams da weiter machen und sich die nächsten drei Punkte sichern. Zunächst gingen aber die EliteBomber in Führung. In der 21min. konnte „xAbidalx“ sein Team in Führung bringen. Doch auch die Gäste spielten stark mit und konnten in der 35min. den Ausgleich erzielen. Nach dem Seitenwechsel blieb es weiter eine Ausgeglichene Partie mit Chancen auf beiden Seiten. Die erste gute Möglichkeit bekamen aber wieder die Hausherren, die denn Ball auch in der 67min. im Tor unterbringen konnten. Doch auch die Gäste kamen zu guten Möglichkeiten. Auch Sie schafften es mit Ihrem zweiten guten Angriff erfolgreich vor dem Tor zu sein und konnten in der 73min. den erneuten Ausgleich erzielen. in der Schlussphase versuchten es vor allem die EliteBomber nochmals auf den Siegtreffer zu gehen. Doch die Gäste verteidigten gut und versuchten durch schnelles Umschalten gefährlich zu werden. Alles sah nach einer Punkteteilung aus, doch die EliteBomber bekamen in der 90min. nochmals eine gute Möglichkeit. Diese konnten Sie dann auch nutzen und sicherten sich so in der 90min. den Sieg, durch „xAbidalx“. Nach einem knappen und spannenden Spiel holen sich die EliteBomber drei Punkte gegen Wolves Esports

S5 EliteBomber 3:2 Wolves Esports

SpVgg holt sich sicheren Sieg

Nachdem Deutschland BLN in dem Spiel zuvor eine herbe Niederlage hinnehmen musste, hoffte das Team auf ein besseres Spiel. Dennoch ging es erstmal für die Hausherren schlecht los. In der 10min. konnte sich die SpVgg die Führung durch „Toninho_22x“ holen. Deutschland BLN schaffte es aber mit Ihrem ersten Angriff auch erfolgreich zu sein und glich in der 25min. aus. Die SpVgg machte sofort nach Anstoß druck nach vorne und schaffte es in der noch gleichen Minute sich die Führung zurückzuholen. Deutschland BLN die nicht wirklich offensiv waren, mussten vor allem hinten viel Verteidigen. Trotz der guten defensiven Leistung kam die SpVgg immer wieder durch und konnte vor der Pause in der 40min. auf 1:3 erhöhen. Nach dem Seitenwechsel spielten nur die Gäste. Trotz einiger guten Spielzügen und Möglichkeiten schafften es die Gäste erst in der 60min. die Führung weiter auszubauen. Vor Ende der Partie konnte sich der MVP von Uhleisch „CharritoAzul“ noch einen Treffer sichern. Am Ende verliert Deutschland BLN erneut deutlich und muss die nächste herbe Niederlage hinnehmen.

Deutschland BLN 1:5 SpVgg Uhleisch

FC Kufstein eFootball 0:2 PreAssist, dieses Spiel wurde von der Ligaleitung mit 0:2 für PreAssist gewertet.

Tabelle