Das TOTW 5 ist da! Und die Bundesliga ist wieder stark in der Elf der Woche von EA vertreten. Wer es in die Auswahl geschafft hat, erfahrt ihr hier.

Wie jeden Mittwoch gibt EA auch diese Woche das Team of the Week bekannt. In der fünften Ausgabe von FIFA 22 können sich einige Stars der Bundesliga über einen Kaderplatz freuen. Wie immer bekommt ihr die Karten eine Woche lang auf dem FUT Transfermarkt. Das wird aber nicht ganz billig. Gerade zu Beginn eines neuen FIFA Games sind die Inform Karten aus dem Team of the Week besonders teuer. Mit etwas Glück findet ihr einen der Spieler des TOTW 5 aber auch in eueren Packs. Auf wen ihr euch dabei freuen könnt, zeigen wir euch jetzt.

Vier Bundesliga Stars schaffen es in das Team


Gleich vier Spieler aus der Bundesliga haben es in die Mannschaft geschafft. Den Anfang macht Bayerns Serge Gnabry. Der deutsche Nationalspieler konnte beim 5 – 1 seiner Bayern gegen Bayer 04 Leverkusen zwei Tore zum Erfolg beisteuern. Als Belohnung folgt umgehend die Nominierung in das TOTW 5. Mit einem OVR von 86 ist die Karte eine der stärksten Inform Karten der Woche. Im Vergleich zu seiner normalen Karte kann sich Gnabry über ein Upgrade in den Bereichen Pass und Physis freuen. Durch sehr ausgeglichene Werte (alle im 80er Bereich) ist Gnabry ein flexibel einsetzbarer, offensiv Spieler. Nur in der Defensive ist er nicht zu gebrauchen.

Ebenfalls ein OVR von 86 kann Gnabrys Nationalmannschaftskollege Matthias Ginter vorweisen. Und im Gegensatz zu Gnabry ist Ginters Karte eine echte Verstärkung für euere Verteidigung. Besonders die Werte Defensive (88) und Physis (82) dürften den gegnerischen offensiv Kräften das Fürchten lehren. Eine große Schwäche hat die Inform Karte von Ginter aber. Das Tempo! Mit 66 Punkten im Bereich Tempo ist der Gladbacher nicht für ein Laufduell zu gebrauchen.
Auch Jude Bellingham hat es in das TOTW 5 geschafft. Der junge Engländer kommt auf ein OVR von 82. Sehr ausgeglichene Werte in allen Bereichen machen die Karte besonders interessant. Besonders, wenn ihr mit einem reinen Bundesligateam im FUT Modus unterwegs seid.

Mit Andrej Kramarić hat es ein vierter aus der Bundesliga Spieler in das TOTW 5 geschafft. Der Hoffenheimer kommt auf ein OVR von 85. Ähnlich wie Gnabry überzeugt er vor allem in der Offensive. Starke Werte im Bereich Schuss und Dribbling sorgen für Alarm in der Defensive des Gegners. Aber wie Gnabry ist auch er in der eigenen Defensive kaum zu gebrauchen.

TOTW 5 Startelf:

  • TH: Szcesny (88)
  • IV: Ginter (86)
  • LAV: Chilwell (84)
  • RV: Suarez (84)
  • RM: Gnabry (86)
  • ZOM: Ndombele (84)
  • ZOM: Savanier (83)
  • ZM: Bellingham (82)
  • MS: Roberto Firmino (86)
  • MS: Ilicic (86)
  • ST: Kramaric (85)

TOTW 5 Bank:

  • TH: Cota (81)
  • IV: Ogbonna (83)
  • ZM: Guendouzi (81)
  • RM: Pedro Santos (81)
  • ST: Laborde (83)
  • LF: Ansu Fati (81)
  • ST: Alvarez (81)
  • LV: Wendt (81)
  • ZM: Seko (75)
  • LF: Mitoma (79)
  • ST: Carlitos (79)
  • RF: Rabihic (76)

Wie seht ihr das TOTW 5? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.