Wie es von den vorherigen FIFA-Teilen bekannt ist, wird auch FIFA 22 in mehr als einer Version erhältlich sein. Wir schauen in diesem Artikel auf die unterschiedlichen Konsolen-Versionen von FIFA 22 und stellen die Unterschiede vor.

FIFA 22 in zwei Versionen erhältlich

Während es FIFA 21 noch in drei unterschiedlichen Versionen gab, wird FIFA 22 nur in zwei Versionen erscheinen. Neben der Standard-Version wird zusätzlich die Ultimate Edition erscheinen. Während die Standard-Version normalerweise nur das Spiel enthält, gibt es bei einer Vorbestellung von FIFA 22 verschiedene Vorteile. Welche Vorteile Vorbesteller erwarten können und wie sich die Vorteile zwischen der Standard-Version und der Ultimate Edition unterscheiden, wird nachfolgend vorgestellt:

Standard-VersionUltimate Edition
Preis69,99€/79,99€99,99€
Startdatum01.10.202127.09.2021
Upgrade auf Next-GenNeinJa
TOTW-1-SpielerJaJa
Kylian Mbappe Leih-ItemJaJa
FUT Ambassador-LeihspielerwahlJaJa
Karrieremodus-EigengewächsJaJa
Untauschbarer OTW-SpielerNeinJa
4.600 FIFA-PointsNeinJa
FIFA 22: Unterschiede der verschiedenen Editionen

Last-Gen, Next-Gen und PC

Für FIFA 22 werden nur die Next-Gen-Konsolen die angekündigte HyperMotion-Technologie beinhalten. Für die Last-Gen-Konsolen und die PCs wird die neue Technologie nicht verfügbar sein. Wer auf dem PC spielt, darf sich über einen etwas geringeren Preis von 59,99€ freuen. Der Preis für die Nintendo-Switch beträgt 39,99€. Wer FIFA 22 vorbestellen möchte, kann dies hier tun.

Welche Version ist die Richtige für mich?

Die Frage die sich nun stellt ist, welche Version für mich die Richtige ist? Wenn ihr ein aktiver FUT-Spieler seid und in naher Zukunft auf eine Next-Gen-Konsole umsteigt, wäre die Ultimate Edition die richtige Version, da beim Umstieg auf Next-Gen Geld gespart werden kann. Spielt ihr bereits auf einer Next-Gen-Konsole ist individuell abzuwägen, ob es sich lohnt für die Vorteile der Ultimate Edition 20 Euro mehr auszugeben. Generell sind die Vorteile der Ultimate Edition fast ausschließlich auf den Ultimate-Team Modus ausgerichtet. Für Aktive Pro Club Spieler und Nutzer des Karrieremodus würde die Standard-Version ausreichen, allerdings gilt auch hier, dass Nutzer der Last-Gen-Konsolen bei einem zeitnahen Umstieg auf die Next-Gen-Konsolen mit der Ultimate Edition Geld sparen würden. Welche Änderungen euch beim neuen FIFA-Teil erwarten, könnt ihr hier nachlesen.

Wie findet ihr die verschiedenen Vorteile und für welche Version entscheidet ihr euch? Lasst es uns gerne unten in den Kommentaren wissen!