Wie auch in den letzten Jahren, ist auch in FIFA 21 das Future Stars Event gestartet. Aber was hat es damit auf sich? 

Seit dem 5. Februar um 19:00 Uhr können die Fans von FIFA Ultimate Team mit den Future Stars neue starke Spieler in den Packs ziehen. Nach dem TOTY ist es das nächste große Event innerhalb kürzester Zeit.

Wahrscheinlich ist es, dass es wie in den vergangenen Jahren in der zweiten Woche ein weiteres Future Stars Team präsentiert wird. Im letzten Jahr war unter anderem Spieler wie Erling Haaland, Lautaro Martinez oder Federico Valverde im Event enthalten. Das aktuelle Team tritt also in große Fußstapfen.

Das Future Stars Team 1

Worum geht es im Future Stars Event? In dem Future Stars Event werden Talente präsentiert, die in Zukunft sich zu Weltstars weiterentwickeln könnten. Die Stärken der Karten ähneln der Gesamtstärke aus dem Karrieremodus.

  1. Giovanni Reyna (Borussia Dortmund)
  2. Eduardo Camavinga (FC Stade Rennes) 
  3. Steven Bergwijn (Tottenham Hotspurs)
  4. Harvey Barnes (Leicester City)
  5. Dejan Kulusevski (Piemonte Calcio)
  6. Sergino Dest (FC Barcelona)
  7. Dominik Szoboszlai (RB Leipzig)
  8. Reece James (FC Chelsea London)
  9. Andriy Lunin (Real Madrid)
  10. Alexander Isak (Real Sociedad San Sebastián)
  11. Diogo Dalot (AC Mailand)

Außergewöhnlich an dem neuen Future Stars Event ist, dass 3 Spieler auch in dem zweiten Team enthalten sein werden, aber in einer anderen Version. Hierbei handelt es sich um die „schimmernden“ Karten von Giovanni Reyna vom BVB, Diogo Dalot vom AC Mailand und Reece James vom FC Chelsea.

Player Pick SBC

Neben den in den Packs zu ziehenden Future Stars gibt es auch eine außergewöhnliche SBC in dem Future Stars Event. Dabei habt ihr die Möglichkeit euch Bruno Guimaraes von Olympique Lyon zu sichern. Ihr könnt zwischen zwei Versionen des Brasilianers wählen: einer Defensiven (ZDM) oder einer Offensiven (ZM).

Laut offiziellen Meldungen von Seiten EAs, wird es auch, wie in dem vergangenen Jahr, Future Stars Academy Spieler geben. Bei diesen Spielern könnt ihr verschiedene Versionen durch das Lösen von Aufgaben freischalten. Vergangenes Jahr handelte es sich dabei um Spieler wie Daniel James oder Martin Ödegaard.
 

Neben den Future Stars Spielern gibt es auch eine neue „Moments“- Karte von Sandro Tonali in FIFA Ultimate Team. Ihr habt eine Woche lang die Möglichkeit die neue 87er Karte des Italieners durch das Lösen einiger Aufgaben im Modus „Manager-Meisterstück“ freizuschalten.