Bei den VPG E-euros konnte das deutsche E-Sports Team das Finale erreichen. Alle Informationen zum bisherigen Turnierverlauf und der Ausblick auf das Finale findet ihr in diesem Artikel.

Germany Esports ohne Probleme in Achtel- und Viertelfinale der E-euros

Die diesjährige Austragung der E-euros wurde mit 16 Teams ausgetragen. Die Teams starteten direkt in eine K.O-Phase, bestehend aus Achtel-, Viertel-, Halbfinale und Finale. Gespielt wird mit Hin- und Rückspiel. Im Achtelfinale konnte sich die deutsche Mannschaft nach zwei Spielen souverän mit 8:0 gegen die belgische E-Sports Auswahl durchsetzen.

Im Viertelfinale wartete schließlich die rumänische E-Sports Auswahl, die sich im Achtelfinale knapp gegen Österreich durchsetzen konnte. Die deutsche Auswahl konnte sich nach Hin- und Rückspiel mit 3:1 gegen Rumänien durchsetzen und zog in das Halbfinale ein.

Germany Esports feiert Finaleinzug

Im Halbfinale der VPG-Europameisterschaften traf die deutsche Auswahl auf die türkische E-Sports Auswahl. Im Hinspiel des Halbfinales konnte sich die deutsche Auswahl in einem chancenarmen Spiel mit 1:0 durchsetzen. Den entscheidenden Treffer erzielte Dreschke_25x per Volley in der 13.Spielminute. Im Rückspiel blieb es lange beim Spielstand von 0:0. Erst in der 87.Spielminute konnte die deutsche Auswahl schließlich durch einen Treffer von Toni_10x das 1:0 erzielen und anschließend in das Finale der E-euros einziehen.

Im Finale der E-euros trifft die deutsche Auswahl auf den Sieger der Halbfinal-Partie zwischen England und Spanien.

Weitere News findet ihr in unserem wöchentlichen Newsletter.