Unsere Reihe an interessanten Interview geht weiter. Heute dürfen wir euch das Pro Clubs Team von Zawisza Bydogoszcz. Hierzu sprachen wir mit dem aktiven Spieler und Medienmanager von der eSports Abteilung des polnischen 4. Ligisten.

Interview

Lieber Adrian, du bist der Media Executive und aktiver Spieler von Zawisza Bydgoszcz eSports. Kannst du dein Team kurz vorstellen?


Zawisza Bydgoszcz eSports ist ein E-Sport-Verein aus Polen, der im Dezember 2019 gegründet wurde. Wir agieren als eine Abteilung des Zawisza Bydgoszcz Sportvereins. Derzeit haben wir wettbewerbsfähige Abteilungen in den populärsten Titeln wie FIFA oder Pro Evolution Soccer, aber auch im Sim-Racing sind wir vertreten.
 



In welchen Ligen seid ihr vertreten?
 

PLWK (Polish Pro Clubs – Super League) und European Premier.
 



Wie läuft die Saison bis jetzt?
 

Wir sind 11. in der Tabelle der Super League und 9. in der European Premier. Es gibt nur einen sehr geringen Punkteabstand zwischen den aufeinanderfolgenden Mannschaften, daher ist es unser Ziel, am Ende der Saison eine bessere Position zu erreichen. Unsere bisherigen Ergebnisse könnten natürlich auch besser sein. Manchmal braucht man auch ein bisschen Glück.
 



Wo siehst du die Stärken deiner Mannschaft?
 

Wir haben einen breiten Kader mit erfahrenen Spielern, die schon seit Jahren in diesem Modus spielen. Wir haben eine tolle Atmosphäre, unser Torwart ist einer der stärksten Punkte des Teams, auch unsere Konterangriffe können tödlich sein. In vielen Ländern ist der Pro-Clubs-Modus noch stark unterrepräsentiert.
 



Dein Team und du kommen aus Polen. Wie siehst du die Situation rund um den Pro-Clubs-Modus in deinem Land?
 

Wir haben eine ziemlich große Community rund um den Pro-Clubs-Modus. In diesem Jahr haben sich die drei großen Ligen zusammengeschlossen, was unsere Szene transparenter macht. Trotzdem ist die Gesamtsituation nicht ideal, da sie ständig verbessert werden muss. Viele FIFA-Spieler verlassen sich auf den FUT-Modus. Der Pro Clubs-Modus ist noch nicht so bekannt.
 



Wie bist du auf den Pro Clubs-Modus aufmerksam geworden? 

Die Pro Clubs-Spieler sind eine ziemlich geschlossene Gruppe, da dieser Modus in den sozialen Medien oder auf YouTube/Twitch.tv-Kanälen nicht viel erwähnt wird. Einer meiner Freunde, mit dem ich zusammenarbeitete, überredete mich in seinem Team zu spielen. Nach ein paar Jahren bin ich immer noch dabei.
 



Was fasziniert Sie an diesem Modus?
 

Es wäre einfacher zu sagen, was mich frustriert, aber versuchen wir es mal: die Teamarbeit mit meinen Kumpels, die tolle Atmosphäre zwischen den Spielern und der Wettbewerbscharakter der Ligen.
 



Haben Sie eine Idee, wie der Pro-Clubs-Modus mehr Anerkennung bekommen kann?
 

Die Unterstützung des Spielentwicklers für diesen Modus, d.h. LAN-Turniere – so einfach ist das. Jetzt bekommt der Pro Clubs-Modus zum ersten Mal die Chance, sich auf der Bühne der größten Sportmesse der Welt zu präsentieren.
 



Wir bedanken uns bei dir und deinem Team  für eure tolle Performance bei dem FIFA Pro Clubs EU Masters 21! Auf bald Adrian!

#ProClubsEM
#weilsportvereint