Die Länderspielpause ist vorbei und die Spieler sind wieder für ihre Mannschaften in den nationalen Ligen im Einsatz. Und natürlich gibt es auch diese Woche von EA Sport ein Team of the Week. Ausgabe 28 in FIFA 21!

Der große Starspieler fehlt aber in der neusten Ausgabe des TOTW. Kein Spieler mit einem OVR von 90 oder besser hat es ins Team geschafft. Lorenzo Insigne vom SSC Neapel ist mit einem OVR von 89 der beste Spieler im Team. Auch Benjamin Mendy von Manchester City kann mit starken Werten überzeugen. Für Tempo sorgt Luis Muriel vom Atalanta Bergamo im TOTW 28!

Gamer, welche auf ein reines Bundesliga Tam setzen können sich auf Filip Kostic freuen. Auch er weiß hauptsächlich durch sein Pace zu überzeugen. 91 Punkte kann er in dem Bereich vorzeigen. Auch Marcus Thuram von Borussia Mönchengladbach hat es ins TOTW 28 geschafft. Mit einem OVR von 83 ist er eine durchaus solide Karte.

Fans des FC Bayern München dagegen werden enttäuscht. Haben doch viele auf eine starke Karte vom Siegtorschützen des Bundesliga Topspiels gegen RB Leipzig Leon Goretzka gehofft. Doch EA entschied sich anders und holte einzig Benjamin Pavard vom deutschen Rekordmeister ins TOTW 28. Aufgrund fehlender Geschwindigkeit eine eher mittelmäßige Karte, trotz eines OVR von 84.

Startelf:

• TW: Matheus, 82, SC Braga

• LV: Benjamin Mendy, 86, Manchester City

• LV: Marcos Acuna, 85, FC Sevilla

• RV: Benjamin Pavard, 84, FC Bayern München

• LM: Lorenzo Insigne, 89, SSC Neapel

• ZDM: Fabinho, 88, FC Liverpool

• LM: Filip Kostic, 86, Eintracht Frankfurt

• ZOM: Jesse Lingard, 84, West Ham United

• ST: Iago Aspas, 88, Celta de Vigo

• ST: Luis Muriel, 86, Atalanta Bergamo

• ST: Danny Ings, 85, FC Southampton

Bank:

• TW: Stefan Ortega, 81, Arminia Bielefeld

• LAV: Adam Reach, 82, Sheffield Wednesday

• LM: Marcus Thuram, 83, Borussia Mönchengladbach

• LM: Matheus Pereira, 81, West Bromwich Albion

• ST: Kasper Dolberg, 82, OGC Nizza

• ST: Jonathan Ikone, 82, LOSC Lille

• ST: Patson Daka, 81, RB Salzburg

• ZOM: Aaron Hunt, 79, Hamburger SV

• ZOM: Taxiarchis Fountas, 79, Rapid Wien

• ZDM: Ladislav Krejci, 78, Sparta Prag

• ZM: Emanuele Ndoj, 76, Brescia Calcio

• RM: Rober Gonzalez, 76, UD Las Palmas