Auch wenn es für den FC Liverpool auf den realen Rasen gerade nicht so gut läuft, kann sich ein Spieler der Reds trotzdem freuen! Diogo Jota zeigte vergangenes Wochenende sein ganzen können auf dem virtuellen Rasen und konnte sich in die Top 10 der Weekend League vorspielen.

Das die Weekend League auch bei Profifußballern beliebt ist, ist längst kein Geheimnis mehr. Doch die meisten Profifußballer können sich mit ihren Skills am Kontroller nicht in den Fokus spielen. Anders Diogo Jota. Der Spieler des FC Liverpool konnte die vergangene Weekend League auf Platz 10 der PS4 Weltrangliste beenden.

Die Weekend League geht Diogo Jota dabei mit einer Top besetzten FUT Elf an. Außer seiner eigenen 99er Pro-Player Karte ist dabei aber kein weiterer Mannschaftskollege aus Liverpool teil seines Kaders. In der Innenverteidigung setzt der Portugiese auf RTTF-Raphael Varane und TOTW-Kyle Walker. Die bevorzugte Besetzung der meisten FUT Profis.

Auch im Mittelfeld bringt Diogo Jota die Creme de la Cream des FUT Modus auf den virtuellen Rasen. Mit den Icons von Patrick Viera und Ruud Gullit setzt er auf das aktuell stärkste Duo im Game. Für Tore sollen im Team des Reds Stars vor allem er selbst Ronaldo, Kylian Mbape und Eusebio sorgen.