Wie werden ich und mein Team besser in Pro Clubs? Was macht in engen Spielen den Unterschied? Wir vom esport-manager geben euch dazu hilfreiche Tipps und Tricks an die Hand.

Heute dreht sich alles um die Spielverlagerung auf dem virtuellen Rasen. Egal ob aus der Bedrängnis oder in der Spieleröffnung, die Spielverlagerung stellt in FIFA ein sehr wichtiges Spielmedium dar.

 Ziel von Spielverlagerungen ist es, durch geschicktes Ballzirkulieren oder kluge Schnitt- und Flugbälle einen Raumgewinn zu erzielen, damit nun der direkte Weg Richtung gegnerisches Tor angetreten werden kann. Weiterhin lassen sich durch Seitenwechsel sog. Überzahlsituationen erzeugen, da sich das Spielgeschehen oft auf eine Seite des Feldes verlagert.

Vor allem bei Pro Clubs zeugt der funktionierende Seitenwechsel von einer guten Raumaufteilung im Team und taktischem Verständnis.

Weitere hilfreiche Tipps und Tricks rund um das Thema Pro Clubs findet ihr auf unserer Seite und den Social Media Kanälen.