Neue Woche neue Spiele in der NGL Premiership. Diese Woche wurde aber nur ein Spieltag 8 gespielt und so ist es ausgegangen.   

Blue Division:

Spieltag 8: 

FC Carl Zeiss Jena eSports sichert sich mit dem 3:1 Sieg über die Viktoria aus Berlin die Tabellen Führung mit 6 Siegen und 2 Niederlage.  Einen 3:1 Sieg fuhr auch 1.CFR Pforzheim eSports gegen FC Rot-Weiss Erfurt ein. FCM Schwerin eS holt ihren ersten Sieg mit 2:1 gegen eFSV Stadeln. Einen knappen Sieg holte auch SC Hessen Dreieich mit 3:2 gegen SC Edermünde eSports. Auch die Österreicher vom FC Kufstein eFootball gewannen mit 2:0 gegen den FC Würzburger Kickers.  

So sieht die Tabelle in der NGL Premiership Blue Division nach dem 8.Spieltag aus.

Red Division:

Spieltag 8: 

An Spieltag 8 gab es die erste Strafe in dieser Saison, und zwar hat Sv Meppen eSports zwei nicht gemeldete Spieler gegen den Sportclub Verl eingesetzt haben. Somit bekommt der SC Verl das eigentlich 2:1 verlorene Spiel als ein 3:0 sieg zugerechnet. Greifswalder FC eSports verliert mit dem 4:1 gegen Sv Millingen esport ihr 8. Spiel in Folge. Auch Alemannia Aachen verlor wieder ein Spiel und das gegen den FC Gütersloh Esports mit 1:0. FC Galaxy sichert sich hinter SC Verl den zweiten Tabellen Platz. Auch Rot Weiss Ahlen siegte und dies mit 2:1 gegen FC St. Pauli eFootball.

blank
So sieht die Tabelle der NGL Premiership Red Division nachdem 8.Spieltag aus.