Startschuss im Titelkampf! Am 09.08 sind die Mannschaften in die Premiership Playoffs gestartet wie das System der Playoffs ist und wie die Begegnungen ausgegangen sind erfahrt ihr nun.

Playoff System:

Die NGL Liga hat zwei Divisionen Blue und Red. In beiden Ligen sind jeweils 10 Teams die Hin- und Rückrunde spielen. Der erste und zweite der jeweiligen Division qualifiziert sich direkt für die Semi-Finals der Playoffs. Im Falle der Blue Division war das FC Carl Zeiss Jena eSports die mit 39 Punkten erster wurden und zweiter die Stuttgarter Kickers E-Sports mit 37 Punkten. Bei der Red Division qualifizierten sich die beiden Mannschaften SV Meppen eSports mit 46 Punkten und SV Babelsberg 03 eFootball mit 39 Punkten. Der 3. Und 4. Platz der Divisionen spielt direkt in der zweiten Runde. Bei der Red Division waren es die Teams von FC St. Pauli eFootball und Rot Weiss Ahlen eSports, im Falle der Blue Division waren es die beiden Teams FC Rot-Weiß Erfurt Esports und SpVgg Bayreuth eSports. Die Plätze 5. bis 8. haben sich für die erste Runde qualifiziert. In der ersten Runde sind folgende Partien zustande gekommen anhand der Platzierung. Der Tabellen fünfte SV Millingen esport (Platz 5 Red Division) spielte in der ersten Runde gegen RW Oberhausen Esports (Platz 8 Red Division). Im zweiten Match standen sich FC Galaxy Steinfurt eSports (Platz 6 Red Division) und Sportclub Verl eFootball (Platz 7 Red Division) gegenüber. Gleiche war auch bei der Blue Division. Hier kam es zu den Begegnungen KSV Hessen Kassel eFootball (Platz 5 Blue Division) und SC Edermünde (Platz 8 Blue Division). Die andere Begegnung war dann Grazer e-SC (Platz 6 Blue Division) gegen Würzburger Kickers (Platz 7 Blue Division). Diese Partien werden in einem Best of 3. System gespielt.

Runde 1. Ergebnisse:

Wie Bereits erwähnt trafen im ersten Match Millingen und Oberhausen aufeinander. Hier konnte sich der SV Millingen zweimal mit 3:0 durchsetzen und hat sich somit für die nächste Runde qualifiziert. Nun treffen Sie am 15.08.2021 um 20Uhr auf Rot Weiss Ahlen.

Das zweite Match zwischen Steinfurt und Verl war etwas spannender. Im ersten Spiel gewann Steinfurt knapp mit 4:3. Das Zweite Match konnte dann aber Verl deutlich für sich entscheiden und gewann mit 0:3. Es schien zu einem spannenden letzten Match zu kommen, welches aber Steinfurt wieder für sich entscheiden konnte mit einem 4:1. Somit hat sich Steinfurt für die zweite Runde qualifiziert und trifft nun auf den FC St. Pauli.

In der Blue Division kam es zu einem spannenden Spiel zwischen Hessen Kassel und Edermünde. Das erste Spiel gewann Hessen Kassel knapp mit 2:1. Doch im zweiten Spiel zeigte Edermünde das man Sie nicht unterschätzen darf. Die zweite Partie endete 1:3 für Edermünde. Somit kam es auch hier zu einem dritten Entscheidungsspiel. Das Spiel blieb lange spannend und ausgeglichen doch am ende konnte sich hier die Mannschaft von Edermünde mit 3:4 durchsetzen und ist somit eine Runde weiter und treffen nun auf Bayreuth.

Bei der letzten Begegnung standen sich Grazer und Würzburger Kickers gegenüber. Die Würzburger Kickers besiegten Grazer in einem spannenden Spiel mit 5:6 nach Elfmeterschießen. Anschließend unterlagen Sie aber Grazer klar mit 3:0. Im letzten Spiel konnte sich dennoch die Würzburger Kickers aufrappeln und das Entscheidende Spiel mit 2:3 nach Verlängerung gewinnen. Nun treffen Sie auf Rot-Weiß Erfurt.

Runde 2.:

Die Begegnungen in Runde 2 werden wieder in einem Best of 3. Format gespielt. Nochmal zur Übersicht die kommenden Partien die am 15.08.2021 um 20Uhr ausgetragen werden.

Rot Weiss Ahlen eSports vs. SV Millingen esport

FC St. Pauli eFootball vs. FC Galaxy Steinfurt eSports

SpVgg Bayreuth eSports vs. SC Edermünde

FC Rot-Weiß Erfurt Esports vs. Würzburger Kickers