Die Virtual Bundesliga geht in den letzten Doppelspieltag der Phase I. Der Kampf um die Club Championship Finale und die Final Chance Round Plätze spitzt sich zu. Erfahre in diesem Blog, wie dein Team sich für die Play-offs qualifiziert.

Nach Doppelspieltag 12 (03.03.21) und gleichzeitig dem vorletzten Spieltag sieht die Tabelle wie folgt aus:

Wie dein Team den Weg in die Play-offs schafft, erfährst du hier:

RB Leipzig

Aktueller Rang: 1

Ausstehende Partien:

RB Leipzig vs. TSG Hoffenheim – 10.03.21, 18:00

1. FC Nürnberg vs. RB Leipzig – 10.03.21, 20:00

Max. Erzielbare Punkte: 160

Die Leipziger konnten bereits am vergangenen Doppelspieltag das Rennen um die Meisterschaft für sich entscheiden. Wir gratulieren zur VBL Süd-Ost Meisterschaft und wünschen viel Erfolg beim Club Championship Finale!

1. FC Heidenheim 1846

Aktueller Rang: 2

Ausstehende Partien:

SV Sandhausen vs. 1. FC Heidenheim – 10.03.21, 18:00

SV Darmstadt 98 vs. 1. FC Heidenheim – 10.03.21, 20:00

Max. Erzielbare Punkte: 141

Best-Case-Szenario: Da die Heidenheimer die Liga nicht mehr gewinnen können, lautet das Best-Case-Szenario, den zweiten Platz zu sichern und sich so direkt für das Club Championship Finale zu qualifizieren. Um sein Schicksal selbst zu entscheiden, braucht der 1. FC Heidenheim „nur“ 10 Punkte. Damit könnte selbst der auf Rang 3 liegende FC Augsburg die Heidenheimer nicht mehr einholen.

Worst-Case-Szenario: Im Worst-Case, verlieren die Heidenheimer beide ausstehenden Partien. Dies würde eine maximale Punktzahl von 129 zulassen. Sollte der FC Augsburg in seinen zwei Spielen gleichzeitig, mindestens 16 / 18 Punkte holen, so hätten die Augsburger tatsächlich die Mannschaft aus Heidenheim überholt.

Fazit: Heidenheim hat mit Tabellenschlusslicht Sandhausen und den auf Rang 9 gelegenen Darmstädtern, zwei machbare Aufgaben vor der Brust. Daher, sind wir zuversichtlich, dass die Heidenheimer den direkten Einzug in das Club Championship Finale erreichen werden.

FC Augsburg

Aktueller Rang: 3

Ausstehende Partien:

FC Augsburg vs. Eintracht Frankfurt – 10.03.21, 18:00

FC Augsburg vs. SpVgg Greuther Fürth – 10.03.21, 20:00

Max. Erzielbare Punkte: 132

Best-Case-Szenario: Da die Augsburger keine Aussichten mehr auf Rang 1 haben, lautet die Best-Case-Szenario, den direkten Einzug ins Club Championship Finale sichern. Damit dies passiert müsste genau das oben beschriebene Worst-Case-Szenario der Heidenheimer eintreten. Kurz gefasst, Heidenheim verliert zweimal und Augsburg holt 16 / 18 Punkte. Nur so wäre der direkte Einzug in Finale noch möglich.

Fazit: Die Augsburger haben sich auf dem dritten Rang fest gespielt und können somit komplett stressfrei den letzten Doppelspieltag angehen. Aus diesem Grund haben wir auch kein Worst-Case-Szenario beschrieben. Wir glauben, dass sich für die Augsburger tabellarisch nichts mehr ändern wird.

Hertha BSC

Aktueller Rang: 4

Ausstehende Partien:

TSG Hoffenheim vs. Hertha BSC – 10.03.21, 20:00

Max. Erzielbare Punkte: 100

Best-Case-Szenario: Für die Hertha heißt das Best-Case-Szenario: hoch gewinnen und dann hoffen! Die Hertha hat nur noch ein Spiel zu absolvieren, nach welchem Sie maximal auf 100 Punkte kommen könnten. Es gibt allerdings noch vier andere Mannschaften, die dieses Punktepensum überbieten bzw. erreichen könnten. Daher braucht die Hertha gegen den direkten Konkurrenten Hoffenheim einen Sieg. Dann wäre man bei mindestens 97 Punkten. Dazu müsste Hoffenheim Ihre letzte Partie auch verlieren, Nürnberg dürfte nur 8 / 18 Punkte holen und Greuther Fürth nur 11 / 18. Sollten mindestens eine dieser drei Szenarien eintreten, so behält die Hertha in jedem Fall einen Platz in den Play-offs.

Worst-Case-Szenario: Da die Hertha nur noch ein Spiel hat und dieses auch noch gegen einen direkten Konkurrenten, gibt es einige Worst-Case-Szenarien. Sollte die Hertha das ausstehende Spiel gegen Hoffenheim verlieren, schwindet die Play-offs Chance schnell! Somit wäre die Mannschaft aus Berlin bei maximal 94 Punkten. Hoffenheim hätte diese Marke damit überboten und Nürnberg bräuchte nur 7 / 18 Punkten, Frankfurt 8 / 9, Fürth 10 / 18 und Darmstadt 13 / 18 Punkten um, diesen Punktestand zu überbieten. Es müssten nur zwei der letzten vier genannten Szenarien eintreten, damit die Hertha aus den Top 6 abrutscht.

Fazit: Ein Sieg gegen Hoffenheim ist Pflicht! Sollte man dies nicht schaffen, könnte es schwer werden, an den Play-offs teilzunehmen. Obwohl sich die Lage dramatisch anhört, ist für die Hertha noch alles offen am letzten Spieltag. Wir freuen uns auf eine spannende Partie gegen Hoffenheim!

TSG Hoffenheim

Aktueller Rang: 5

Ausstehende Partien:

RB Leipzig vs. TSG Hoffenheim – 10.03.21, 18:00

TSG Hoffenheim vs. Hertha BSC – 10.03.21, 20:00

Max. Erzielbare Punkte: 108

Best-Case-Szenario: Im Best-Case-Szenario landen die Hoffenheimer auf Platz 4. Sollte man beide ausstehenden Partien gewinnen, dann wäre dies auch durchaus möglich. Hierbei ist vor allem das Spiel gegen die Hertha entscheidend. Würde man die Mannschaft aus Berlin Schlagen, dann sollte einer Play-offs-Teilnahme nichts mehr im Wege stehen.

Worst-Case-Szenario: Obwohl die Hoffenheimer in der Poleposition sind, eine Play-offs-Teilnahme klar zu machen, gibt es noch einige Szenarien, welche das Gegenteil aufweisen könnten. Hoffenheim trennen 8 Punkte von Rang 9. Um genau zu sein, sind es 2 Zähler auf Nürnberg, 3 auf Frankfurt, 5 auf Fürth und 8 Zähler auf Darmstadt. Sollten also zwei Mannschaften es schaffen, Ihren Punkterückstand aufzuholen, so müsste sich Hoffenheim vorzeitig verabschieden.

Fazit: Gerade wegen den zwei sehr schweren ausstehenden Spielen kann für Hoffenheim noch alles passieren. Das entscheidende Spiel wird gegen die Hertha kommen. Hier könnte sich nicht nur für die zwei spielenden Mannschaften, sondern auch für die Konkurrenz alles entscheiden.

1. FC Nürnberg

Aktueller Rang: 6

Ausstehende Partien:

FC Würzburger Kickers vs. 1. FC Nürnberg – 10.03.21, 18:00

1. FC Nürnberg vs. RB Leipzig – 10.03.21, 20:00

Max. Erzielbare Punkte: 106

Best-Case-Szenario: Für die Clubberer ist die Situation ähnlich wie für die TSG Hoffenheim. Auch hier heißt das Best-Case-Szenario Rang 4, welchen man mit zwei Siegen durchaus noch erobern könnte. Jedoch ist auch hier das eigentliche Ziel, sich egal auf welchem Rang für die Play-offs zu qualifizieren. Hierfür müsste man in den letzten zwei Spielen entweder so viele Punkte wie Frankfurt in einem Spiel holen, maximal 2 Punkte weniger als Fürth holen oder maximal 5 Punkte weniger als Darmstadt holen. Gelingt dem 1. FC Nürnberg dies, wäre er bei der Final Chance Round dabei.

Worst-Case-Szenario: Auch hier gibt es eine starke Ähnlichkeit zu der Situation der Hoffenheimer. Im Worst-Case überholt eine der drei noch verbliebenen Play-off Aspiranten den Club. Als größten Konkurrenten sehen wir hier den Derby-Feind Greuther Fürth. Dieser müsste „nur“ 4 Punkte mehr holen als der 1. FCN, um am Ende auf Rang 6 zu stehen.

Fazit: Da der Club noch gegen Überflieger RB Leipzig am Mittwochabend spielen muss, könnte sich hier nach der 18:00 Partie eine interessante Tabellenkonstellation ergeben. Doch auch die Mannschaft aus Fürth hat mit Augsburg noch eine schwere Aufgabe am Mittwoch um 20:00. Wir sind gespannt auf das Rennen um Platz 6!

Eintracht Frankfurt

Aktueller Rang: 7

Ausstehende Partien:

FC Augsburg vs. Eintracht Frankfurt – 10.03.21, 18:00

Max. Erzielbare Punkte: 96

Best-Case-Szenario: Für die Eintracht aus Frankfurt bleibt auch im Best-Case nur eine geringe Chance, sich noch für die Play-offs zu qualifizieren. Die Eintracht müsste auf jeden Fall ihre ausstehende Partie gegen einen starken FCA gewinnen, um zumindest etwas Druck auf Fürth, Nürnberg, Hoffenheim und die Hertha mit Blick auf die 20 Uhr Partien auszuüben. Sollte die Eintracht es also schaffen, einen deutlichen Sieg gegen die Augsburger einzufahren und damit so viel Druck ausüben, dass einer der über ihnen stehenden Konkurrenten abtaucht, könnten die Frankfurter tatsächlich die Play-offs noch erreichen. Unrealistisch, aber möglich!

Worst-Case-Szenario: Im Worst-Case verliert man die Partie gegen Augsburg und wäre damit so gut wie ausgeschieden. Mit einer Niederlage würde man bei maximal 90 Punkten stehen, was für eine Play-off-Teilnahme zu 99,9 % nicht reichen würde.

Fazit: Frankfurt muss gewinnen und selbst dann könnte es nicht reichen. Eine schwere Situation für die Eintracht jedoch hoffen wir, dass sie mit einem Sieg gegen Augsburg das Rennen noch mal richtig spannend gestalten können!

SpVgg Greuther Fürth

Aktueller Rang: 8

Ausstehende Partien:

SpVgg Greuther Fürth vs. SSV Jahn Regensburg – 10.03.21, 18:00

FC Augsburg vs. SpVgg Greuther Fürth – 10.03.21, 20:00

Max. Erzielbare Punkte: 103

Best-Case-Szenario: Fürth liegt stand jetzt 3 Punkte hinter dem 1. FC Nürnberg. Im besten Fall schafft man es am letzten Doppelspieltag entweder 4 Punkte mehr als der Club zu holen oder 6 Punkte mehr als Hoffenheim. Jedoch sehen wir die realistischsten Chancen zu einer Play-off-Teilnahme auf Kosten von Hertha BSC. Sollte die Hertha Ihr letztes Spiel gegen Hoffenheim verlieren, wäre sie bei maximal 94 Punkte. Es gilt also für Fürth die 94 Punkte Marke zu knacken und der Mannschaft aus Hoffenheim stark die Daumen zu drücken. So würde man sich noch für die Play-offs qualifizieren.

Fazit: Da die Fürther stand heute auf Rang 8 liegen, gibt es kein Worst-Case-Szenario. Denn jedes Szenario, welches nicht dem Best-Case-Szenario entspricht, würde ein frühzeitiges Ausscheiden mit sich tragen. Dennoch gibt es Hoffnung für die Fürther. Mit einem hohen Sieg gegen den SSV Jahn Regensburg steht den Fürthern noch jede Tür offen!

SV Darmstadt 98

Aktueller Rang: 9

Ausstehende Partien:

SV Darmstadt 98 vs. 1. FSV Mainz 05 – 10.03.21, 16:30

SV Darmstadt 98 vs. 1. FC Heidenheim 1846 – 10.03.21, 20:00

Max. Erzielbare Punkte: 100

Best-Case-Szenario: Auch für Darmstadt gibt es am letzten Doppelspieltag noch Hoffnung auf eine Final Chance Round Teilnahme. Jedoch steht Darmstadt ganze 6 Zähler hinter den Play-off-Plätzen. Anders als bei Fürth sehen wir für Darmstadt den einzigen realistischen Weg in die Play-offs an Nürnberg vorbei. Hierfür muss Darmstadt am letzten Doppelspieltag 7 Punkte mehr einfahren wie der Club und gleichzeitig hoffen, dass Greuther Fürth nicht dasselbe gelingt.

Fazit: Auch für Darmstadt gibt es kein Worst-Case-Szenario. Jedoch ist die Teilnahme an der Final Chance Round extrem unwahrscheinlich. Nichtsdestotrotz gibt es noch 18 Zähler zu holen und alles andere als dran zu glauben wäre unsinnig. Wir wünschen den Darmstädtern viel Glück, um ein vermeintliches Wunder noch zu schaffen.

1. FSV Mainz 05

Aktueller Rang: 10

Ausstehende Partien:

SV Darmstadt 98 vs. 1. FSV Mainz 05 – 10.03.21, 16:30

1. FSV Mainz 05 vs. FC Würzburger Kickers – 10.03.21, 20:00

Max. Erzielbare Punkte: 93

Ausblick für die „Bottom-4“

Für Mainz, Würzburg, Regensburg und Sandhausen wird die Saison nach dem kommenden Mittwoch zu Ende gehen. Obwohl die Mainzer rein rechnerisch noch die Chance auf eine Play-off-Teilnahme haben, wagen wir zu behaupten, dass selbst bei einem maximalen Punktestand von 93 Punkten man immer noch zu kurz kommen würde.

 

Wir wünschen daher allen eine erholsame Sommerpause und ein starkes Comeback!